Startseite
Zigarettenwerbung auf Plakaten soll es nicht mehr geben
Notaufnahme
Schockfotos auf Zigarettenschachteln
Marlboro darf mit Maybe-Kampagne Werbung machen
  Eine Tabakmaut soll das Gesundheitssystem entlasten. 
  Durch eine neue Tabakrichtlinie werden einige Zigarettenmarken aus den Regalen verschwinden. 
Helmut Schmidt raucht
  War es das mit der Werbung für die Glimmstängel? Die Bundesregierung plant Zigaretten-Plakate künftig zu verbieten.
  In Paris wird das Wegschnippen von Zigarettenstummeln mit einer Geldbuße bestraft.
  Der "Brennpunkt" im wahrsten Sinne des Wortes
  Auch wenn es nicht immer so aussieht: In Deutschland wird weniger gequalmt
  Elektronische Zigaretten werden immer beliebter. Eine Gefahr haben die Nutzer aber nicht im Blick: Eine Infektion ihres PCs.
  Das verkohlte Autowrack nach der Explosion. Hier entzündeten sich offenbar brennbare Deo-Schwaden.
  Für E-Zigaretten gilt in Nordrhein-Westfalen eine Sonderregelung, weil kein Tabak verbrannt sondern eine nikotinhaltige Flüssigkeit verdampft wird
  Kontaminierte Packungen in Warschau alarmieren die deutschen Zollämter (Symbolbild)
  Noch wird hier gebaut, Ende nächsten Jahres soll alles fertig sein: In Halle entstehen die ersten rauchfreien Mietshäuser Deutschlands.
  Im Paris seiner Träume lernt Drehbuchautor Gil (Owen Wilson) die bezaubernde Adriana (Marion Cotillard) kennen.
  Dampf statt Rauch: Ob elektronische Zigaretten geeignet sind, um sich das Rauchen abzugewöhnen, ist medizinisch umstritten.
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools