A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Todesfälle

Jahrbuch Sucht
Jahrbuch Sucht
Deutschland, wie es raucht und trinkt

Jena, Koblenz, Ulm: Eine ganze Stadt dieser Größenordnung stirbt jedes Jahr an den Folgen des Rauchens. Auch in Sachen Alkohol spucken die Deutschen keinesfalls ins Glas, wie eine neue Studie zeigt.

Nachrichten-Ticker
Regierung von Guinea meldet 61 Ebola-Todesfälle

Der Ebola-Epidemie sind nach Regierungsangaben alleine in Guinea seit Januar 61 Menschen zum Opfer gefallen.

Politik
Politik
Mehr Crystal Meth in Deutschland: Zahl der Drogentoten steigt

Heroin und Kokain sind auf dem Rückzug - doch dafür taucht in Deutschland immer häufiger das hochgefährliche Crystal Meth auf. Auch die Zahl der Drogentoten steigt wieder an. Doch dafür sind eher andere Drogen verantwortlich.

Nachrichten-Ticker
WHO schlägt wegen Ebola-Epidemie in Westafrika Alarm

Wegen der Ebola-Epidemie im westafrikanischen Guinea schlägt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Alarm.

TV-Tipps des Tages für den 1.4.
Ein Film, der nach einer Serie schreit

Undurchsichtige Machenschaften, mysteriöse Todesfälle, Weltpolitik - und unglaublich schöne Bilder. All das hat Roman Polanski zum Film "Der Ghostwriter" verwoben. Unser TV-Tipp des Tages.

Erderwärmung
Erderwärmung
Die zehn wichtigsten Erkenntnisse aus dem Weltklimabericht

Artensterben, Hitzewellen, tauende Gletscher: Der zweite Teil des aktuellen Weltklimaberichts befasst sich mit den Folgen des Klimawandels. Die wichtigsten Punkte im Überblick.

Nachrichten-Ticker
Rauchverbot: Weniger Frühgeburten und Asthma bei Kindern

Rauchverbote in öffentlichen Räumen und an Arbeitsplätzen haben einer neuen Studie zufolge zu einem deutlichen Rückgang bei Frühgeburten und Asthma bei Kindern geführt: Um rund zehn Prozent gingen die Zahlen von Frühgeburten und der Behandlung von Kindern in Krankenhäusern wegen Asthmas im Jahr nach der Einführung solcher Rauchverbote zurück, ergab eine Auswertung von elf Studien aus Nordamerika und Europa, die im britischen Fachmagazin "The Lancet" veröffentlicht wurde.

WHO warnt
WHO warnt
Jährlich sieben Millionen Tote durch Luftverschmutzung

Herzinfarkt, Lungenkrebs, Schlaganfall - laut WHO ist jeder achte Todesfall weltweit auf verschmutzte Luft zurückzuführen. Die Zahl hat sich in wenigen Jahren mehr als verdoppelt.

Nachrichten-Ticker
Japan gedenkt der Fukushima-Katastrophe vor drei Jahren

Heulende Sirenen, eine Schweigeminute und ein betroffener Kaiser: In vielen Städten des Landes haben die Japaner der Tsunami-Katastrophe gedacht, die vor genau drei Jahren mehr als 18.

Nachrichten-Ticker
Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe

Japan hat der Opfer der Tsunami-Katastrophe vor drei Jahren gedacht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?