A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Vene

Politik
Politik
Doppelmörder in USA qualvoll hingerichtet

Bei einer erneuten Hinrichtungspanne in den USA ist ein Doppelmörder im Bundesstaat Arizona nach fast zweistündigem Todeskampf qualvoll gestorben. Etwa eine Stunde nach der tödlichen Giftspritze habe der 55 Jahre alte Joseph Wood noch geschnaubt und nach Luft geschnappt.

Exekution in Arizona
Exekution in Arizona
Hinrichtung mit der Giftspritze dauert zwei Stunden

Erneut ist es in den USA zu einer Exekutionspanne mit qualvollen Folgen für den Verurteilten gekommen. Ein zweifacher Mörder starb in Arizona erst nach einem fast zweistündigen Todeskampf.

Tierarzt am Pranger
Tierarzt am Pranger
Hunde als lebende Blutkonserven missbraucht

Grausamer Fund in den USA: Haushund Sid war schwer krank und sollte einschläfert werden. Stattdessen hielt ein Tierarzt aus Texas ihn mehrere Monate für Bluttransfusionen am Leben.

Blutgerinnsel im Kopf
Blutgerinnsel im Kopf
Hillary Clinton aus Krankenhaus entlassen

Es geht ihr offenbar wieder besser: US-Außenministerin Hillary Clinton ist aus einem Krankenhaus in New York entlassen worden. Dort war sie wegen eines Blutgerinnsels im Kopf behandelt worden.

Halloween 2011
Halloween 2011
Blut schmeckt meistens nach Erdbeere

Egal ob schauriger Pirat oder Frankenstein, viele Halloween-Fans peppen ihr Kostüm mit Kunstblut auf. Ob hellrot oder dunkelrot, klebrig oder tropfend - auf die richtige Mischung kommt es an.

Nachrichten-Ticker
Jackson hat sich tödliches Propofol nicht selbst gespritzt

Im Prozess gegen Michael Jacksons früheren Leibarzt Conrad Murray hat ein Zeuge der Anklage die Darstellung verworfen, der verstorbene US-Popstar könnte sich das Narkosemittel Propofol selbst injiziert haben.

Geplante Exekution von Teresa Lewis
Geplante Exekution von Teresa Lewis
Der gnadenlose Staat

Sie sitzt seit 2003 in einer Todeszelle. Am Donnerstag soll Teresa Lewis durch eine Giftspritze sterben. Die geplante Exekution wirft ein Schlaglicht auf die umstrittene Hinrichtungspraxis der USA.

Spritzen gegen Rückenschmerzen
Spritzen gegen Rückenschmerzen
Jeder Stich ist riskant

Eine Spritze mit Kortison und Schmerzmitteln soll bei Rückenschmerzen helfen. Doch Studien belegen: Das stimmt nicht. Zudem gibt es gefährliche Nebenwirkungen.

Krampfadern
Krampfadern
Blaue Beulen am Bein

Schluss mit Rock und Shorts - das denken viele, wenn sie Besenreiser und Krampfadern am Bein entdecken. Doch das Problem ist nicht nur ein ästhetisches: Mit der Zeit können sich die Adern entzünden.

US-Bundesstaat Ohio
US-Bundesstaat Ohio
Selbstmordversuch aus Angst vor der Hinrichtung

Wollte er den Behörden schlicht zuvorkommen oder hatte er Angst vor der eigenen Hinrichtung? In einem Gefängnis im US-Bundesstaat Ohio hat ein zum Tode Verurteilter einen Selbstmordversuch unternommen. Und das, obwohl Todeskandidaten in ihren letzten 72 Stunden unter ständiger Beobachtung stehen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?