Ben Affleck begeistert auf ganzer Linie

11. Februar 2013, 09:46 Uhr

George Clooney, Produzent des Films "Argo" und Laudator, lobte die Zusammenarbeit mit Ben Affleck in den höchsten Tönen. Er freut sich bereits auf das nächste Werk des prämierten Regisseurs.

Christoph Waltz, Ben Affleck, Argo, Les Misérables, George Clooney,

Ben Affleck wirkt zufrieden - sein Film "Argo" wird von Kritikern weltweit hoch gelobt©

Die beiden Filme "Argo" und "Les Misérables" waren die großen Sieger bei den diesjährigen British Academy of Film and Television Arts Awards (Bafta). Bei der Gala, die am 10. Februar in London stattfand, erhielt Ben Afflecks Werk "Argo" den Preis in der Kategorie Bester Film. Außerdem wurde der 40-jährige Affleck als Bester Regisseur geehrt. Die Trophäe in der Kategorie Bester Film wurde von Produzent George Clooney entgegengenommen, der Affleck als "unglaublich" rühmte. "Ich muss sagen, Ben: Wenn das dein zweiter Streich war, möchte ich nicht wissen, was dein dritter sein wird. Du bist unglaublich. Ich kann dir gar nicht sagen, welche Ehre es ist, mit dir zu arbeiten."

Neben "Argo" tat sich besonders die Musical-Verfilmung "Les Misérables" hervor, die gleich vier Siege bei der prestigeträchtigen Preisverleihung erhielt: Anne Hathaway wurde als Beste Nebendarstellerin ausgezeichnet, zudem wurden die Leistungen im Produktionsdesign, Sound und Make-up geehrt. Regisseur Tom Hooper zeigte sich nach der Veranstaltung zufrieden mit dem Erreichten. Nach der Verleihung sagte er: "Es ist großartig, zwei Jahre nach "The King's Speech" wieder hier bei den Baftas zu sein. Ich glaube, die britische Filmindustrie hat sich gut positioniert."

In der Gewinnerliste findet sich auch der Österreicher Christoph Waltz, der nach dem Golden Globe auch mit dem Bafta für seine Leistung als Bester Nebendarsteller in "Django Unchained" geehrt wurde. In den Königs-Kategorien sicherten sich zudem Daniel Day-Lewis als Bester Hauptdarsteller in "Lincoln" und Emanuella Riva als Beste Hauptdarstellerin in Michael Hanekes Film "Amour" die begehrte Auszeichnung.

Zum Thema
Kultur
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?