A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ironie

"Ice Bucket Challenge"
ALS-Patient dreht rührendes Eiskübel-Video

Weltweit gießen sich Menschen Eiswasser über den Kopf, um auf die Krankheit ALS aufmerksam zu machen. In den USA hat jetzt ein Betroffener mitgemacht und ein ergreifendes Video gedreht.

Kultur
Kultur
Peter Stein inszeniert "Fierrabras" in Salzburg

Als der im Januar verstorbene Dirigent Claudio Abbado 1988 bei den Wiener Festwochen Franz Schuberts Oper "Fierrabras" herausbrachte, war dies ein weltweit beachtetes Ereignis.

"Keine Sau braucht die FDP"
Liberale klären Humor-Kampagne auf

Mehrere Stunden lang schrieb die FDP in Brandenburg sich auf Wahlplakaten scheinbar selbst ab. Jetzt haben die Liberalen ihre Kampagne "Keine Sau braucht die FDP" erklärt und Plakatschnipsel ergänzt.

Nachrichten-Ticker
"Keine Sau braucht die FDP": Liberale kämpfen um Gehör

Fünf Wochen vor der Landtagswahl in Brandenburg wirbt die dortige FDP mit einer ungewöhnlichen Kampagne um Aufmerksamkeit.

Nachrichten-Ticker
FDP-Chef Lindner hat Verständnis für Ironie-Kampagne

FDP-Chef Christian Lindner hat Verständnis für seine Parteikollegen in Brandenburg, die mit einer ironischen Kampagne um Stimmen bei der anstehenden Landtagswahl werben.

Digital
Digital
12 000 Mitstreiter für Sammelklage gegen Facebook

Österreichische Datenschutz-Aktivisten haben innerhalb weniger Tage mehrere tausend Mitstreiter für eine gemeinsame Klage gegen das Online-Netzwerk Facebook gefunden.

Schnauze, Wessi!
Schnauze, Wessi!
Kochen bei "Freunden"

In der DDR wurden Sowjetsoldaten ironisch "Freunde" genannt. Heute halten sich westdeutsche Besatzer dafür und kochen auch noch gern. Eine Verwechslung.

Youtube-Hit
Youtube-Hit
Paderborn-Torhüter Burchert parodiert Titan Kahn

Dieser Aufsteiger hat Humor! Gerade erst ist der SC Paderborn in die Bundesliga aufgestiegen, schon mimt Torhüter Nico Burchert den großen Oliver Kahn. Und will Deutscher Meister werden.

Keith Alexanders neuer Job
Keith Alexanders neuer Job
Ehemaliger NSA-Chef gründet Cybersecurity-Firma

Wenn das mal kein Seitenwechsel ist: Bis vor kurzem ließ Keith Alexander seine NSA-Hacker fremde Rechner ausspionieren. Nun geht er in die Wirtschaft und hilft Firmen, sich dagegen zu schützen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?