A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Le Nouvel Observateur

Südfrankreich
Südfrankreich
Rechtsextreme Front National siegt bei Kantonalwahl

Gegenwind für die großen Parteien: Die Front National triumphiert bei einer Kantonalwahl im Süden Frankreichs. Die Regierung unter Hollande sieht den Sieg als "schlechte Nachricht für die Demokratie".

Nachrichten-Ticker
Entschädigung für Strauss-Kahn wegen Skandalbuchs

Das Skandalbuch einer früheren Geliebten von Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn darf in Frankreich mit Einschränkungen erscheinen.

Nachrichten-Ticker
Strauss-Kahn nennt Buch über ihn "verachtenswert"

Als "verachtenswert und verlogen" hat Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn vor Gericht ein über ihn verfasstes Skandalbuch einer früheren Geliebten bezeichnet.

Sexaffären
Sexaffären
Strauss-Kahn will Skandalbuch verhindern

Die Affären des Dominique Strauss-Kahn sind perfekte Romanvorlagen - dachte sich eine frühere Geliebte und schrieb über den Ex-IWF-Chef ein Buch. Der französische Politiker geht dagegen vor.

Nachrichten-Ticker
Frankreich: Zweikampf um Parteivorsitz der Konservativen

Die Wahl des Vorsitzenden der konservativen UMP in Frankreich wird als Zweikampf zwischen dem früheren Premierminister François Fillon und dem UMP-Generalsekretär Jean-François Copé ausgefochten.

Präsidentschaftswahl in Frankreich
Präsidentschaftswahl in Frankreich
Letzter Ausweg Hollande

Muss Nicolas Sarkozy den Elysée-Palast räumen? Vieles spricht dafür. Sein Herausforderer Hollande punktet vor allem damit, dass er nicht Sarkozy ist.

Nachrichten-Ticker
Pro-türkische Hacker schlugen in Frankreich zweimal zu

Die pro-türkischen Hacker, die die Internetseite der Initiatorin des französischen Völkermord-Gesetzes lahmgelegt haben, haben einem Pressebericht zufolge bereits das zweite Mal zugeschlagen.

Nachrichten-Ticker
Kouchner versichert Sarkozy nach Rücktrittsbrief Loyalität

Nach der Veröffentlichung eines Rücktrittsschreibens hat der französische Außenminister Bernard Kouchner Präsident Nicolas Sarkozy seine Loyalität versichert.

Französische Medien
Französische Medien
Sarkozy und seine Strippenzieher

Die Guillotine ist tot, es lebe Sarkozy! Der französische Präsident lässt die Köpfe kritischer Journalisten rollen, wie es ihm gefällt. Die "Berlusconisierung" Frankreichs enthüllt Alain Genestar, ehemaliger Chefredakteur der Zeitschrift "Paris Match", in einem Buch.

Obama in Frankreich
Obama in Frankreich
Verbotene Liebschaft

Das Fest in Berlin ist vorbei, es wartet ein Pflichttermin in Paris: Barack Obama setzt seine Reise fort und macht am Freitag Station in Frankreich. Dort zeigt man sich deutlich reservierter, von Begeisterung fehlt jede Spur. Doch Präsident Nicolas Sarkozy freut sich auf den Gast, wohl auch weil er etwas mit ihm gemeinsam hat.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Le Nouvel Observateur auf Wikipedia

Le Nouvel Observateur ist eine französische Wochenzeitung mit einer Auflage von mehr als 500.000 Exemplaren. Die Zeitung wurde 1964 vom französischen Philosophen und Journalisten André Gorz gemeinsam mit dem Journalisten Jean Daniel gegründet. Diese hatten L'Express verlassen, nachdem dieser die politische Ausrichtung gewechselt hatte. Der Nouvel Observateur war lange Zeit bei den Pariser Intellektuellen sehr beliebt. Als linke Zeitschrift gegründet, erfolgte Ende der siebziger Jahre des 20. ...

mehr auf wikipedia.org