Startseite
Amoklauf in Winnenden
Hirnschrittmacher für Parkinson-Patient
Parkinson-Kranke haben Bewegungsstörungen
Andreas Lubitz beim Halbmarathon in Frankfurt
Der Absturzort der Germanwings-Maschine
Die Suche nach dem Glück kann manchmal zum Bumerang werden
Ein Schild am Eingang der Stadt Wallenfels
Rechte Demonstranten in Köln
Mario Adorf und Axel Milberg in "Der Liebling des Himmels"
  Die Probleme des Sturmgewehrs G36 waren bekannt, wurden aber ignoriert - und Kritikern das Leben schwer gemacht.
  In den 70ern Heroin und LSD, in den 80ern Ecstasy und heute Amphetamine. Jedes Jahrzehnt hat seinen eigenen Drogentrend.
  Eine Depression belastet die ganze Familie (Symbolbild).
  "Die Botschaft ist: Für Erfolg im Leben musst du dich beliebig manipulieren lassen". Heidi Klum (l.) mit Siegerin Stefanie beim Finale der letztjährigen Staffel von "Germany's next Topmodel".
  Zeitzeuge Dieter von Levetzow - der heute 89-jährige Bildhauer mit einem seiner Werke und als Soldat im Alter von 19 Jahren
  Wer an einer Depression erkrankt, sieht sich mit vielen Vorurteilen und Irrtümern konfrontiert - und schweigt oft aus genau diesem Grund.
  Magersucht beginnt oft harmlos. Aus dem Willen, ein paar Kilos abzunehmen, kann schnell eine Sucht werden
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools