A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Verlage

Wirtschaft
Wirtschaft
Bertelsmann verdient weniger

Der Medien-Konzern Bertelsmann hat im ersten Halbjahr den Umsatz weiter gesteigert, aber im Vergleich zum Vorjahr weniger verdient.

Digital
Urteil: E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf der Dateien untersagen

Anbieter von E-Book- und Hörbuch-Downloads dürfen den Weiterverkauf der Dateien untersagen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Gruner + Jahr auf Sparkurs - 400 Stellen fallen weg

Das Medienhaus Gruner + Jahr, das Zeitschriften wie "Stern", "Brigitte" und "Geo" herausgibt, streicht in den kommenden drei Jahren rund 400 Arbeitsplätze in Deutschland.

Digital
Digital
Juli Zeh fordert von Verlagen Solidarität gegen Amazon

Der Internetriese Amazon bleibt mit seinen Methoden auf dem deutschen Buchmarkt weiter in der Kritik.

Kultur
Kultur
PEN-Präsident Haslinger über den Amazon-Protest

Mehr als 1000 deutschsprachige Schriftsteller protestierten in einem offenen Brief gegen die Methoden des Onlinehändlers Amazon.

Digital
Digital
Rund 1100 Autoren protestieren gegen Amazon-Methoden

Der Protest gegen Amazon wächst. Mehr als 1100 deutschsprachige Autoren haben sich einem offenen Brief angeschlossen und beklagen, der Onlinehändler nehme Bücher als Geiseln.

Streit mit Onlinehändler
Streit mit Onlinehändler
Autoren-Aufstand gegen Amazon wird immer größer

Schon mehr als 1000 deutsche Autoren haben sich dem Protest gegen Amazon angeschlossen. Sie werfen dem Onlinehändler vor, ein Monopol errichten zu wollen und die Autoren in "Beugehaft" zu nehmen.

Nachrichten-Ticker
Protestbrief an Amazon von 550 Autoren unterzeichnet

Bereits mehr als 550 Schriftsteller haben inzwischen ein Protestschreiben deutscher Autoren an das US-Internetkaufhaus Amazon unterzeichnet.

Amazon-Geschäftspraktiken
Amazon-Geschäftspraktiken
Deutsche Autoren machen Empörung öffentlich

Verzögerte Auslieferungen, manipulierte Empfehlungslisten: Amazon übt Druck auf Autoren und Verlage aus. Mit einem offenen Brief wollen auch deutsche Schriftsteller ihren Frust öffentlich machen.

Nachrichten-Ticker
Deutsche Schriftsteller kritisieren Amazon

Mehr als 100 deutsche Schriftsteller haben das US-Internetkaufhaus Amazon wegen dessen Geschäftsmethoden kritisiert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?