Unesco fürchtet um syrisches Welterbe

20. Juni 2013, 15:57 Uhr

Der Bürgerkrieg in Syrien gefährtet sämtliche Unesco-Welterbestätten des Landes. Verlässliche Informationen über den momentanen Zustand der Orte gibt es nicht.

0 Bewertungen
Unesco, Weltkulturerbe, Syrien, Zerstörung, Aleppo, UN, Damaskus

Zusammengeschossen und ausgebrandt: Die Umayyad Moschee gehört zur Altstadt von Aleppo, welche auf der Liste des Unesco-Welterbes steht©

Der Bürgerkrieg in Syrien gefährdet die einzigartigen Kulturdenkmäler in Syrien. Die Unesco, das Welterbekomitee der UN-Kulturorganisation, hat alle sechs ausgewiesenen Stätten des Landes am Donnerstag auf die Liste für gefährdetes Welterbe gesetzt. Die Weltkulturerbestättendes Landes könnten aufgrund des bewaffneten Konfliktes nicht mehr hinreichend geschützt werden, erklärte die Unesco.

Betroffen sind die Altstadt von Damaskus, die Oase Palmyra, die antiken "Toten Städte" im Norden, die Burg Krak des Chevaliers, die Altstadt von Bosra und das alte Aleppo. "Das Welterbekomitee bedauert die Lage im Land", hieß es auf der Sitzung des Komitees in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh.

Besonders die Altstadt von Aleppo sei bei den Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Aufständischen besonders in Mitleidenschaft gezogen worden. Allerdings sei es schwierig, für Denkmalexperten, die Schäden selbst in Augenschein zu nehmen. Das Komitee habe unter anderem Fotos und Berichte von Einheimischen bei der Entscheidung berücksichtigt.

Das Komitee setzt Kultur- und Naturdenkmäler auf die Liste der gefährdeten Stätten, wenn ihr Erhalt nicht gewährleistet ist oder neue Bauten die Einzigartigkeit der Landschaft gefährden. So erging es Dresden mit dem Elbtal, das den Titel "Welterbe" nach dem Bau der Waldschlösschenbrücke 2009 abgeben musste. Deutschland war damals nach dem Oman das zweite Land, dem ein Titel wieder aberkannt wurde. Die Unesco zeichnet Orte, bauwerke und Landschaften aus, die sie als kulturell besonders bedeutsam und schützenswert einstuft. Vor der laufenden Sitzung standen weltweit 38 Stätten auf der Liste bedrohter Welterbestätten.

ono/DPA
 
 
MEHR ZUM THEMA
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Wissenstests
Sind Sie ein Kultur-Kenner? Sind Sie ein Kultur-Kenner? Ob zu TV, Kino, Literatur oder Musik ... Testen Sie Ihr Wissen rund um die Kultur. Zu den Wissenstests
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Habe dry-aged-Rind auf dem Wochenmarkt entdeckt: kann ich das in der Küche zubereiten oder nur auf...

 

  von Amos: Weiß noch jemand, was Palmsonntag bedeutet?

 

  von Gast 92291: Wie kann ich Rückenlage trainieren

 

  von Amos: Parkzeit und Knöllchen: wenn eine Stunde 1,40 Euro kostet. Und ich 2 Std. bezahlt habe, sollte ich...

 

  von Hefe: Kaugummi

 

  von Gast 92241: Romantikkomödie vor 15 Jahren

 

  von Gast 92239: Wie heißt der Film

 

  von Gast 92237: Ist es eigentlich Illegal einen Falschparker zuzuparken?

 

  von Gast 92234: kann mann zwei Pc+s an einen Monitor anschliessen?

 

  von Amos: Auf Deutsche Bundespost folgte auf den Marken "Deutsche Post". Steht nur noch Deutschland...

 

  von Gast 92227: Fassadendämmung: Poroton oder Weichholzplatten, was ist wirtschaftlicher?

 

  von Gast 92225: Kann ich bei Cortisoneinahme in die sonne.

 

  von Gast 92223: Was passiert wenn ein Schiff von einem Blitz getroffen wird ?

 

  von Schuening: parkplätze vorm Geschäft seit 16 Jahren

 

  von Gast 92220: Batteriewasser nachfüllen - Vorher oder Nachher???

 

  von bh_roth: PKW-Maut vs Kfz-Steuer

 

  von Gast 92211: müssen arbeitgeber überstunden versteuern

 

  von Gast 92207: wie reagiert die russische Landbevölkerung auf das momentane politische Geschehnen mit der Ukraine

 

  von Gast 92200: Windows XP support eingestellt und updates gibt es noch!!!

 

  von Amos: Weitere 1,1 MILLIARDEN für den Hauptstadtflughafen: sind Mehdorn und Wowereit noch zu retten?

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug