A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Dresden

Politik
Politik
Legida zieht weit weniger Sympathisanten an als geplant

Bei der dritten Legida-Kundgebung in Leipzig haben die Islamkritiker weit weniger Zuspruch als geplant. Auch bei den Gegner sind weniger Demonstranten auf der Straße. War es das schon für Pegida, Legida und Co.?

Nachrichten-Ticker
Proteste gegen erneute Legida-Kundgebung in Leipzig

Begleitet von starken Gegenprotesten sind in Leipzig erneut Anhänger der islamkritischen Legida-Bewegung auf die Straße gegangen.

Nachrichten-Ticker
Proteste gegen erneute Legida-Kundgebung in Leipzig

Begleitet von Protesten haben sich am Abend in Leipzig erneut Anhänger der islamkritischen Legida-Bewegung versammelt.

Social-Media-Experte Martin Fuchs im Interview
Social-Media-Experte Martin Fuchs im Interview
Ohne Facebook würde es Pegida nicht geben

160.000 Fans auf Facebook? Egal. 20.000 Menschen auf der Straße? Alarm. Social-Media-Experte Fuchs über verschlafene Politiker - und die Fanbase von Pegida in anderen Ländern.

Dresden heute, Rostock damals
Dresden heute, Rostock damals
"Ich bin kein Nazi, aber ..."

Sie wollen sich nicht in die rechte Ecke drängen lassen - doch die Pegida-Anhänger klingen wie der Mob aus Rostock-Lichtenhagen von 1992. Die NDR-Sendung "Panorama" zieht erschreckende Parallelen.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Kein Charlie-Wagen beim Karneval - das Gift der Unterwerfung

Ein Karnevalswagen in Köln wird aus Angst vor Anschlägen zurück gezogen. Es zeigt: Die Attentäter von Paris hatten Erfolg. Wir müssen das Verhältnis von staatlicher Sicherheit und Freiheit neu denken.

Politik
Politik
Ex-Pegida-Vorstände gründen neues Bündnis

Nach dem Rückzug der halben Führungsriege hat sich das islamkritische Pegida-Bündnis gespalten. Ehemalige Mitglieder des Organisationsteams um die bisherige Sprecherin Kathrin Oertel möchten in Dresden ein neues Bündnis unter anderem Namen gründen.

Nachrichten-Ticker
Pegida-Abtrünnige wollen eigenes Bündnis gründen

Nach dem Rückritt der halben Pegida-Spitze steht die islamkritische Bewegung vor dem endgültigen Bruch: Die abtrünnigen Pegida-Organisatoren um Ex-Sprecherin Kathrin Oertel wollen ein eigenes Bündnis gründen, wie ihr Mitstreiter Bernd-Volker Lincke der Nachrichtenagentur AFP in Dresden bestätigte.

Nachrichten-Ticker
Oertel plant Pegida-Ableger abseits von Asylpolitik

Die abtrünnigen Pegida-Organisatoren um Ex-Sprecherin Kathrin Oertel wollen ein eigenes Bündnis gründen.

Nachrichten-Ticker
Gabriel: Pegida-Niedergang "Erlösung für Dresden"

Nach dem Rücktritt der halben Pegida-Spitze rechnet SPD-Chef Sigmar Gabriel mit dem beginnenden Niedergang der islamkritischen Bewegung. Aus seiner Sicht sei "wahrscheinlich der öffentliche Zentit dieser Demonstrationen überschritten", sagte Gabriel in der ZDF-Sendung "Was nun?

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Dresden auf Wikipedia

Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen. Sie liegt in der Dresdner Elbtalweitung an den Übergängen vom Ober- zum Mittellauf der Elbe und von der Mittelgebirgsschwelle zum Norddeutschen Tiefland. Archäologische Spuren auf dem späteren Stadtgebiet deuten auf eine Besiedlung schon in der Steinzeit hin. In erhaltenen Urkunden wurde Dresden 1206 erstmals erwähnt und entwickelte sich zur kurfürstlichen und königlichen Residenz. Dresden ist das politische Zentrum des Freistaates, de...

mehr auf wikipedia.org