A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Dresden

Demonstrationen
Demonstrationen
20.000 Menschen stellen sich Pegida entgegen

In Dresden hat die Pegida-Bewegung deutlichen Zulauf bekommen: Zum gemeinsamen Weihnachtslieder-Singen erschienen etwa 17.000 Menschen. Doch bundesweit überwogen die Pegida-Gegner.

Nachrichten-Ticker
Bundesweiter Protest gegen Pegida-Aufmärsche wächst

Der Protest gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung in Deutschland wächst: Pegida-Gegner in mehreren Städten brachten Abend zusammen mehr als 20.

Nachrichten-Ticker
Bundesweiter Protest gegen Pegida-Aufmärsche wächst

Der sichtbare Protest gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung in Deutschland wächst: Am Abend gingen in München laut Polizei mindestens 12.

Video
Video
Zehnte Pegida-Kundgebung in Dresden

Diesmal war ein "großes Weihnachtsliedersingen" angekündigt - die Polizei zählt mehr als 15.000 Teilnehmer.

Nachrichten-Ticker
Pegida-Unterstützer und -Gegner sammeln sich

In mehreren deutschen Städten haben am Abend Unterstützer und Gegner der islamfeindlichen Pegida-Bewegung damit begonnen, sich zu versammeln.

Bilder des Jahres 2014 - August
Bilder des Jahres 2014 - August
Die Welt auf der Flucht

Flucht kennt viele Gesicher: Im Irak flüchten Hunderttausende vor dem IS-Terror. In Dresden verirrt sich ein Elch in die Stadt. Aber warum rennen Chinesen einer Monsterwelle in die Arme?

Politik
Politik
Politik sucht Antwort auf "Pegida" - Neue Demonstrationen in Dresden

Der Widerstand gegen die Anti-Islam-Bewegung "Pegida" wächst. Kurz vor einer neuen Kundgebung des Bündnisses setzten die Kirchen in Dresden am Montagabend Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung.

Pegida-Demonstrationen
Pegida-Demonstrationen
Altkanzler Schröder fordert "Aufstand der Anständigen"

Gerhard Schröder fordert als "öffentliche Reaktion" einen Gegenprotest zu Pegida. Derweil wird diskutiert, ob Dialog oder Ausgrenzung der beste Umgang mit den Dresdner Demonstranten ist.

Pegida-Demonstranten
Pegida-Demonstranten
"Deutschland sollte wieder seine alten Reichsgrenzen haben"

Wer protestiert da eigentlich jeden Montag als Pegida? Wer sind diese "Patriotischen Europäer"? Der stern hat in Dresden mit Demonstranten gesprochen - und sich deren Meinungen angehört.

Nachrichten-Ticker
EKD-Vorsitzender: Pegida missbraucht Begriff Abendland

Der neue Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, kritisiert das Pegida-Bündnis gegen eine vermeintliche Islamisierung des Abendlandes.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Dresden auf Wikipedia

Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen. Sie liegt in der Dresdner Elbtalweitung an den Übergängen vom Ober- zum Mittellauf der Elbe und von der Mittelgebirgsschwelle zum Norddeutschen Tiefland. Archäologische Spuren auf dem späteren Stadtgebiet deuten auf eine Besiedlung schon in der Steinzeit hin. In erhaltenen Urkunden wurde Dresden 1206 erstmals erwähnt und entwickelte sich zur kurfürstlichen und königlichen Residenz. Dresden ist das politische Zentrum des Freistaates, de...

mehr auf wikipedia.org