Startseite

Stern Logo Filmfestival in Cannes

Steven Spielberg geht nach Cannes

Hollywoodlegende Steven Spielberg wird Präsident der Jury des Filmfestivals von Cannes 2013. Das wurde auch mal Zeit.

  Nach den Oscars kommt das Filmfest von Cannes: Steven Spielberg und "sein" Oscar-Gewinner Daniel Day-Lewis ("Lincoln")

Nach den Oscars kommt das Filmfest von Cannes: Steven Spielberg und "sein" Oscar-Gewinner Daniel Day-Lewis ("Lincoln")

Das passt! Der 66-jährige Hollywood-Starregisseur Steven Spielberg wird Jury-Präsident des 66. Filmfestivals von Cannes. Vom 15. bis zum 26. Mai regieren wieder Kino und Glamour an der Croisette.

Spielberg, der mit seinem Historiendrama "Lincoln" gerade als Favorit ins Oscarrennen gegangen war, ließ verlauten, dass er die "unvergleichliche, unerschütterliche Mission des Festivals, für die internationale Sprache des Films zu kämpfen" bewundere. Es sei weltweit das Filmfest mit dem größten Prestige, und es sei ihm eine "große Ehre und ein enormes Privileg", der Jury vorsitzen zu dürfen. Festivalpräsident Gilles Jacob sagte, er habe Spielberg, der ein regelmäßiger Festival-Gast sei, die Jury-Präsidentschaft schon häufiger angeboten, aber erst jetzt habe der Filmemacher endlich zugesagt.

Weltpremiere von "E.T"

1974 war Spielberg gleich mit seinem ersten Film "Sugarland Express" auf dem Festival gewesen und gewann in der Kategorie bestes Drehbuch. Sein Kultfilm "E.T." feierte hier 1982 Weltpremiere. "Die Farbe Lila" lief 1985 außerhalb des Wettbewerbs.

Spielberg ist einer der erfolgreichsten Filmregisseure überhaupt und eine der einflussreichsten Persönlichkeiten in Hollywood. Filme wie "Der Weiße Hai", "E.T", "Indiana Jones" oder "Jurassic Parc" haben Film- und Kinokassengeschichte geschrieben. Für "Der Soldat James Ryan" und "Schindlers Liste" wurde er mit dem Regie-Oscar geehrt. Dieses Jahr verlor er allerdings gegen Ang Lee. Aber immerhin "Lincoln"-Hauptdarsteller Daniel Day-Lewis nahm den Goldjungen mit nach Hause.

Als Jury-Präsident folgt Spielberg Kollegen wie dem italienischen Regisseur Nanni Moretti, Robert de Niro, Tim Burton, Isabelle Huppert und Sean Penn.

sal
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools