Startseite

Superstar-Duell mit "Take Me Tonight"

Hochspannung: Mit fünf Songs wird der Sieger von "Deutschland sucht den Superstar" ermittelt. Sowohl Alexander als auch Juliette sind "sing-fit".

Fünf Songs entscheiden am (morgigen) Samstag über den Sieger von "Deutschland sucht den Superstar". Wie RTL am Freitag mitteilte, singen die beiden Finalisten Juliette Schoppmann und Alexander Klaws jeweils zwei Lieblingssongs, und dasselbe dritte Lied, nämlich "Take Me Tonight" aus der Feder von Dieter Bohlen.

Zwei Lieblingssongs aus den Motto-Shows

Die 22-jährige Juliette aus Stade singt zuvor "Through The Rain" von Mariah Carey und "It’s Raining Men" von den Weather Girls. Der 19-jährige Alexander aus Sendenhorst setzt auf "She’s The One" von seinem großen Vorbild Robbie Willliams und Michaels Sembellos "Maniac". Der Siegersong "Take Me Tonight" soll den Zuschauern einen direkten Vergleich der beiden Stimmen ermöglichen. Danach entscheiden sie per Telefonabstimmung, wer Deutschlands Superstar wird. Die Show beginnt um 21.15 Uhr; das Ergebnis wird gegen Mitternacht erwartet.

Wer wird Deutschlands Superstar?

Aftershow-Party live im TV

Danach folgt eine große Aftershow-Party. RTL überträgt "Die Nacht der Superstars inklusive Formel 1 Warm up Race" live mit Moderatorin Frauke Ludowig. RTL kündigte außerdem Liveschaltungen nach Stade und Sendenhorst an, wo die Fans von Juliette und Alexander jeweils eine Party organisiert haben.

Alex in 'Skandalvideo'

Am Freitag gab es eine neue Enthüllung: Alexander sei nackt mit mehreren Tänzerinnen in einem "Skandalvideo" zu sehen, berichtete die "Bild-Zeitung". Die Filmaufnahmen seien im vergangenen Jahr in einer Diskothek in Warendorf entstanden. Die Tänzerinnen hätten Alexander auf die Bühne geholt und ausgezogen, hieß es. Das Blatt zitierte Alexander mit den Worten: "Ich muss ja meinem großen Vorbild Robbie Williams nacheifern. Der hat bei Partys auch nackt auf dem Tisch getanzt."

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools