Die zehn erfolgreichsten Kinofilme

30. Dezember 2012, 08:36 Uhr

Batman bot ein würdiges Ende, James Bond einen Blick in seine Kindheit und Teddy Ted den derbsten Humor. Das Kinojahr wurde aber vor allem von zwei französischen Freunden dominiert.

3 Bewertungen

Platz 1 "Ziemlich beste Freunde" (8,9 Mio. Zuschauer)

Philippe ist querschnittsgelähmt, aber stinkreich. Driss kommt frisch aus den Knast und hat nichts. Zusammen sind sie Ziemlich beste Freunde.

.
Platz 2 "James Bond 007: Skyfall" (6,8 Mio. Zuschauer)

M verliert eine Festplatte, auf der alle Undercover-Agenten gespeichert sind. James Bond soll die Daten zurückholen, um Schlimmeres zu verhindern, trifft jedoch auf einen starken Feind.

.
Platz 3 "Ice Age 4 - voll Verschoben" (6,6 Mio. Zuschauer)

Das vierte frostige Abenteuer der vier Helden aus der Eiszeit. Mammut Manny, Säbelzahntiger Diego und Faultier Sid sehen sich diesmal den Folgen der Kontinentalverschiebung ausgesetzt.

.
Platz 4 "Madagascar 3: Flucht durch Europa" (3,9 Mio. Zuschauer)

Nach einer erholsamen Zeit in Afrika wollen Löwe Alex, Zebra Marty, Giraffe Melman und Nilpferd Gloria wieder zurück nach New York. Doch stattdessen landen sie in Monaco, wo ihre Reise erst beginnt.

.
Platz 5 "Ted" (3,4 Mio. Zuschauer)

Als John noch ein kleiner Junge ist, träumt er davon, wie sein Teddy wohl lebendig wäre. Auf magische Weise wird der Wunsch wahr. Doch dann stellt sich heraus, dass Ted kein normales Kuscheltier ist.

.

  zurück
1 2
 
 
MEHR ZUM THEMA
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Wissenstests
Sind Sie ein Kultur-Kenner? Sind Sie ein Kultur-Kenner? Ob zu TV, Kino, Literatur oder Musik ... Testen Sie Ihr Wissen rund um die Kultur. Zu den Wissenstests
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity


 
 
stern - jetzt im Handel
stern (18/2014)
Die vegane Versuchung