Til Schweiger schweigert wieder

7. Februar 2013, 13:00 Uhr

Nach "Keinohrhasen", "Zweiohrküken" und "Kokowääh" gibt es nun den vierten Happy-End-Film aus der Manufaktur Til Schweiger. "Kokowääh 2". Und auch Jennifer Lopez will es noch mal wissen. Von Sophie Albers und Nicky Wong

4 Bewertungen

"Kokowääh 2"

Wen Sie kennen könnten: Regisseur und Darsteller Til Schweiger ("Keinohrhasen"), Darsteller Matthias Schweighöfer ("Schlussmacher") und Jasmin Gerat ("Kokowääh")

Die Geschichte in einem Satz: Henry (Schweiger), Katharina (Gerat) und die niedliche Magdalena (Schweigertochter Emma) versuchen sich als Patchworkfamilie, was für geballtes Chaos sorgt.

Geschwister im Kinoversum: "Keinohrhasen", "Kokowääh"

Warum Sie den Film sehen sollten: Weil Sie Til Schweigers Familienfilme und seinen Humor mögen.

Lesen Sie in Kürze die ausführliche Kritik auf stern.de

.
"Renoir"

Wen Sie kennen könnten: Darsteller Michel Bouquet ("Die Braut trug schwarz") und Christa Theret ("LOL")

Die Geschichte in einem Satz: Der alte Auguste Renoir (Bouquet) wartet in seinem Haus an der Côte dAzur nur noch auf den Tod, doch als das Model Andrée (Theret) in sein Leben tritt, beginnt für den berühmten Maler eine wilde, letzte Schaffensphase - und dann ist da auch noch sein Sohn.

Geschwister im Kinoversum: der wunderbare "Séraphine"

Warum Sie den Film sehen sollten: Weil das Licht der Côte d'Azur gesehen durch die Augen des genialen Impressionisten Renoir und die strahlende Andrée einen Sommer im Winter bereiten.

.
"Parker"

Wen Sie kennen könnten: Regisseur Taylor Hackford ("Ray"), Darsteller Jason Statham ("Crank") und Jennifer Lopez ("Manhattan Love Story")

Die Geschichte in einem Satz: Profi-Dieb Parker wird bei einem Coup von einem Kumpanen hinterhältig erschossen, doch er überlebt und sinnt auf Rache.

Geschwister im Kinoversum: "Crank"

Warum Sie den Film nicht sehen sollten: Weil eine Jennifer Lopez noch keinen "Out of Sight" macht, und ein Jason Staham keinen "Crank".

.
"Cirque du Soleil: Traumwelten"

Wen Sie kennen könnten: Regisseur Andrew Adamson ("Shrek", "Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia") und Produzent James Cameron ("Avatar", Titanic")

Die Geschichte in einem Satz: Mia verliebt sich in einen Akrobaten, der vor ihren Augen stürzt, doch statt auf dem Manegenboden in den sieben Traumwelten des Cirque du Soleil landet - Mia folgt ihm.

Geschwister im Kinoversum: "Step Up"

Warum Sie den Film sehen sollten: Um zu bewundern, dass aus der 1984 von zwei mittellosen Straßenkünstlern in Kanada gegründeten Show ein internationales Unternehmen geworden ist, das Millionen mit schwerelosen Traumbildern verdient - und das alles auch noch in 3D.

.

 
 
MEHR ZUM THEMA
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Wissenstests
Sind Sie ein Kultur-Kenner? Sind Sie ein Kultur-Kenner? Ob zu TV, Kino, Literatur oder Musik ... Testen Sie Ihr Wissen rund um die Kultur. Zu den Wissenstests
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: VPN-Server erkennbar?

 

  von Gast 92508: Welche Kühlschranktemperatur ist richtig

 

  von Gast 92503: Warum habe ich nach meiner Privatinsolvenz immer noch einen sehr schlechten Scorwert bei der Schufa...

 

  von Gast 92501: gibt es ökologische Fahrradbekleidung?

 

  von Gast 92499: Rechtsfrage

 

  von rocky1703: mein sohn ist 21 jahre und hat seine ausbildung abgebrochen abgebrochen muss ich weiter unterhalt...

 

  von Amos: Warum heißt es häufig "Freiheitsstrafe" statt "Gefängnisstrafe"? Klingt das...

 

  von Gast: Haben Sie Behindertenrabatte?

 

  von Amos: Was ist dran am möglichen Ende von AC/DC? Alles nur Spekulationen?

 

  von Gast 92465: ich habe bei meinem Nissan Pixo den Lüftungsmotor wegen Geräusche vor 1 Jahr austauschen lassen.

 

  von getachew: Wie kann man die Monatskarte der Bvg steuerlich absetzen?

 

  von Amos: Warum trägt der BVB auch ein VW-Logo auf dem Trikot? Aus Sympathie für Wolfsburg? Bisher hatten sie...

 

  von bh_roth: Zwei Windows Betriebssysteme auf einer Festplatte möglich?

 

  von Gast 92439: Temperatur schwankt im Kühlkombie von -20 bis - 12 Grad. warum?

 

  von Anoukboy: Ich bin Französin, habe mehrere Jahre in Deutschland gewohnt une gearbeitet. Ich ziehe nach...

 

  von Gast 92418: Daten von externer Festplatte auf PC laden?

 

  von Amos: Deutsche Spitzengastronomie wird zu 95% von männlichen Köchen dominiert. Köchinnen kenne ich...

 

  von Amos: Woher stammt die Unsitte, vieles als "vorprogrammiert" zu bezeichen? Statt...

 

  von Gast 92411: wie stelle ich meine e-mail adresse um?

 

  von gerti: suche eine alternative Pfanne zu Aluguss für Induktionsherd welche nicht so schwer ist...

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug