Hartnäckiger Kater

10. Juni 2013, 11:01 Uhr

Während die Jungs aus "Hangover" an der Spitze der deutschen Kinocharts bleiben, schafft Will Smith gerade so den Sprung aufs Podest.

Platz 1 (1) "Hangover 3"

Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Bradley Cooper ("Silver Linings"), Heather Graham ("Austin Powers 2") und John Goodman ("The Big Lebowski")

Die Geschichte in einem Satz: Stu, Doug und Phil wollen ihren noch mehr als sonst verstörten Freund Alan in eine Entziehungsklinik bringen, doch stellt sich ihnen unterwegs ein Konkurrent ihres mafiösen Freundes Chow entgegen, und es endet - wo sonst - im totalen Chaos.

Geschwister im Kinoversum: "Hangover", "Hangover 2"

Warum Sie den Film nicht sehen sollten: Ich hatte ja selbst vorgeschlagen, den großartigen Alan zur Hauptfigur der in Teil zwei so enttäuschenden "Hangover"-Reihe zu machen. Aber Teil drei ist trotzdem ein so beherzter Griff ins Klo geworden, dass man den Machern geradezu Todessehnsucht unterstellen möchte. So kalt, herz- und witzlos darf Kino einfach nicht sein.

.
Platz 2 (2) "Fast & Furious 6"

Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Vin Diesel ("xXx"), Dwanye "The Rock" Johnson ("G.I. Joe: Die Abrechnung"), Luke Evans ("Krieg der Götter"), Paul Walker ("The Fast & the Furious") und Michelle Rodriguez ("Avatar")

Die Geschichte in einem Satz: Dominic, Brian und ihre geschwindigkeitsfanatischen Freunde haben die Chance auf Amnestie, wenn sie eine mordende Rennfahrerbande wortwörtlich zur Strecke bringen - automobile Kriegsführung nennt man das.

Geschwister im Kinoversum: die "Fast & Furious"-Pentalogie

Warum Sie den Film sehen sollten: Weil Sie Vin Diesel mögen und/oder Michelle Rodriguez cool finden. Und weil Sie es genießen, wenn Motoren durchdrehen, der Turbo-Boost angeworfen wird und die Welt vor dem Fenster zum Farbstrich wird. Wrrrrrumm!

.
Platz 3 (-) "After Earth"

Wen Sie kennen könnten: Regisseur M. Night Shyamalan ("The Sixth Sense") und die Darsteller Will Smith ("Men In Black") und Jaden Smith ("Karate Kid")

Die Geschichte in einem Satz: Irgendwann in der Zukunft: Cypher und sein Sohn Kitai geraten in einen Asteroidenhagel und müssen auf einem fremden Planeten notlanden, wo sie auf feindselige Kreaturen treffen - eine Chance für Kitai, sich zu beweisen.

Geschwister im Kinoversum: "Oblivion"

Warum Sie den Film sehen sollten: Weil Sie Will Smith mögen und Sohn Jaden beim erwachsenwerden zusehen möchten. Als Sci-Fi-Blockbuster taugt "After Earth" allerdings weniger, weil er einfach zu unausgegoren ist, was man sogar an den Effekten sieht. Schade.

.
Platz 4 (3) "Der große Gatsby"

Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Leonardo DiCaprio ("Titanic"), Tobey Maguire ("Spider-Man"), Carey Mulligan ("Wall Street 2") und Regisseur Baz Luhrmann ("Moulin Rouge")

Die Geschichte in einem Satz: Der Möchtegern-Schriftsteller Nick Carraway lernt im New York der 20er Jahre den schwerreichen Partylöwen Jay Gatsby kennen, und ihm öffnet sich eine Welt voller Illusionen, Hoffnungen, Geld und dunkler Geheimnisse.

Geschwister im Kinoversum: "Aviator", "The Great Gatsby" von 1974 mit Robert Redford, "De-Lovely"

Warum Sie den Film sehen sollten: Weil Baz Luhrmann in voller Grandezza-Wucht das Bling-Bling der 2000er auf Fitzgeralds Sozial-Märchen aus den 1920ern übertragen hat, was ganz sicher mehr Leute dazu bringt, das Buch zu lesen, als jeder Unterrichtsplan.

Lesen Sie hier die ausführliche Kritik.

.
Platz 5 (4) "Epic - Verborgenes Königreich"

Wen Sie kennen könnten: die Stimmen von Josefine Preuss ("Türkisch für Anfänger"), Raúl Richter ("Gute Zeiten, schlechte Zeiten"), Oliver Welke ("Der Wixxer") und Christoph Waltz ("Django Unchained")

Die Geschichte in einem Satz: Im Herzen des Waldes tobt der Krieg zwischen Gut und Böse, die Menschen kriegen davon nichts mit - bis das vorlaute Teenager-Mädchen Mary versehentlich und auf magische Weise in die Miniatur-Märchenwaldwelt gelangt.

Geschwister im Kinoversum: "Rapunzel - Neu verföhnt", "Toy Story 3"

Warum Sie den Film sehen sollten: Weil Ihnen der Humor von "Ice Age" und "Rio" gefallen hat und Sie nichts dagegen haben, wenn "Star Wars" ein paar gute Ideen abgeben muss.

.

Zum Thema
Kultur
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?