Startseite

Der großartigste Anti-Held von allen

"Deadpool" ist nichts für sensible Gemüter, aber ganz großes Kino aus der Schmuddelecke des Superhelden-Universums. Dagegen kann man sich sowohl "Sisters" als auch "Dirty Grandpa" sparen. Wer kommt mit, Robert de Niro retten?

Von Sophie Albers Ben Chamo

"Deadpool"

"Deadpool" - der etwas andere Marvel-Held

Sisters


Wen Sie kennen könnten: die Darstellerinnen Tina Fey ("Date Night") und Amy Poehler ("Parks and Recreation")

Die Geschichte in einem Satz: Maura und Kate, Mitte-Ende 30, sind Schwestern wie Tag und Nacht, die eine hat ein Helfersyndrom, die andere kriegt ihr Leben nicht gebacken, und dann verkaufen ihre Eltern auch noch ihr Heim, aber die Schwestern müssen eine letzte Party feiern.

Geschwister im Kinoversum: "Stiefbrüder"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil Sie jemand an den Kinosessel gefesselt hat - oder weil Sie komplett betrunken oder anderweitig der Urteilsfähigkeit enthoben sind.

Deadpool


Wen Sie kennen könnten: den Marvelhelden gleichen Namens und Darsteller Ryan Reynolds ("The Voices") 

Die Geschichte in einem Satz: Ex-Söldner Wade Wilson hat Krebs im Endstadium, überlässt sich dem Weapon-X-Programm, das auch schon Wolverine hervorgebracht hat, und wird zum großmäuligen, anarchischen Anti-Superhelden.

Geschwister im Kinoversum: "Kick Ass"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil Sie so einen Marvel-Helden noch nie gesehen haben, und weil dieser Deadpool der pöbelnde Beweis dafür ist, dass es in Hollywood doch noch Menschen gibt, die sich etwas trauen.

69 Tage Hoffnung


Wen oder was Sie kennen könnten: die wahre Geschichte der Minenarbeiter von San José in Chile und die Darsteller Juliette Binoche ("Clouds of Sils Maria") und Antonio Banderas ("Desperado")

Die Geschichte in einem Satz: 33 Minenarbeiter werden bei einer Explosion in 600 Metern Tiefe verschüttet und müssen 69 Tage auf ihre Befreiung warten.

Geschwister im Kinoversum: "Daylight" 

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil Sie Katastrophenfilme mögen.

Dirty Grandpa


Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Robert de Niro ("Taxi Driver", "Heat") und Zac Efron ("Highschool Musical")

Die Geschichte in einem Satz: Dick ist Rentner und Witwer und will mit Enkel Jason noch mal so richtig die Sau rauslassen.

Geschwister im Kinoversum: "Bad Grandpa"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil Sie sich endgültig von Ihrem einstigen Helden Robert de Niro verabschieden möchten.

Die Wilden Kerle 6


Wen Sie kennen könnten: die anderen "Die Wilden Kerle"-Filme

Die Geschichte in einem Satz: Vor mehr als zehn Jahren haben die Wilden Kerle den Kampf um den Bolzplatz Feuertopf gewonnen, jetzt muss der Nachwuchs ran.

Geschwister im Kinoversum: "Die Wilden Kerle 1-5"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil Ihre Kinder für die anderen "Wilde Kerle"-Filme noch zu klein waren.

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools