Bunte Steinchen zu Filmstars

21. Juni 2013, 13:41 Uhr

Nach den Transformers und Schiffeversenken erobert das nächste Spiel die Kinoleinwand: Lego! Auch bunte Steinchen wollen Abenteuer bestehen.

Seit vergangenem Sommer gab es das Gerücht, dass Warner Bros. einen Lego-Film plane, der 2014 in die Kinos kommen soll. Sie haben richtig gehört: eine Verfilmung der ewig passgerechten Spielzeugklötze. Nach "Transformers" und Schiffeversenken ("Battleship") wäre damit die Leinwandtauglichkeit bunten Plastiks bestätigt. Das Gerücht stimmt. Und der erste Trailer verspricht sogar, dass es lustig werden könnte.

Eine Loser, der fälschlicherweise für einen "Superbaumeister" gehalten wird, soll mit seinen drehbaren gelben Händchen die Welt vor einem Superschurken retten, der alle Steinchen zusammenkleben will. Dabei hilft ihm alles, was das zu Steinen verarbeitete Superheldenuniversum zu bieten hat. Das habt ihr nun vom Merchandise.

Unter anderem die Stimmen von Chris Pratt, Will Ferrell, Liam Neeson und natürlich Morgan Freeman sind mit dabei. Da die Regisseure Phil Lord und Chris Miller bereits für "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" und das Remake von "21 Jump Street" zuständig waren, könnte der Lego-Film auch Kindern jenseits der Pubertätsgrenze gefallen. Der Lego-Film soll am 10. April 2014 in die Kinos kommen.

Zum Thema
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 107530: Frage zum WLAN-(Internet)Netzwerk

 

  von sephirothzero1: Brauche ich einen Anwalt wenn mir jemand Mahn und Anwaltskosten aufhlasen will?

 

  von Gast 107520: bleibt die grundsicherung nach der scheidung von rentnern

 

  von Gast 107508: ALG 2 Nebenjob

 

  von Fragomatic: Was sollte man unbedingt gesehen haben auf einer 3-tägigen Städtereise nach Wien?

 

  von Gast 107492: Urlaub im Vorgriff?

 

  von Gast 107490: Der Arbditgeber verweigert den Vertrag zu unterschreiben

 

  von Gast 107459: Braucht man in der Türkei einen Reisepass?

 

  von Gast 107454: was und wie kann kann man beim hausbau steuerlich absetzen?

 

  von Gast 107448: Kann das Jobcenter meine Bewegungen auf dem Konto einsehen?

 

  von Gast 107440: Wie formuliere ich einen Haftungsausschluss gegegenüber meines Sportvereins, für die Zeit, während...

 

  von Amos: PKW-Maut: da in Dortmund ohne B54 und B1 nichts läuft, kommt man um die Maut nicht herum, oder?

 

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen

 

  von Gast 107340: Wann soll ich us Dollar kaufen?

 

  von Gast 107336: ´Benötige ich einen Ernergieausweis oder einen Bedarsausweis für ein Haus von 1963

 

  von Amos: Nochmal zu MB: der neue CLE 450 hat einen Dreilitermotor. Müßte also CLE 300 heißen

 

  von Gast 107289: Glas-Tisch total milchig, Hilfe!