Universal klagt gegen "Shades of Grey"-Porno

4. Dezember 2012, 20:33 Uhr

Streit um die Verfilmung des Bestsellers "Shades of Grey": Universal erstand die Rechte für viel Geld. Nun kam ein Pornounternehmen dem Filmstudio mit einer Version zuvor. Die Folge: eine Klage. Von Jan Augustiny