Die "Sesamstraße" bekommt Besuch

25. Juni 2005, 04:23 Uhr

Wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt bleibt dumm. Und damit Kindern auch weiterhin alle Fragen beantwortet werden, startet eine neue Staffel der "Sesamstraße". Ernie, Bert und Co. bekommen dabei viel prominenten Besuch.

Ernie und Bert sind intzwischen zu Kultstars geworden©

Neue Folgen der "Sesamstraße": An diesem Sonntag startet in der ARD um 7.00 Uhr die neue Staffel mit 58 Sendungen. Samson, Ernie und Bert und die anderen "Sesamstraßen"-Stars bekommen dabei Besuch von Prominenten wie Ingo Naujoks, Alfred Biolek, Gabi Köster, Dieter Landuris und Nina Hoger. Alle Darsteller spenden ihre Gage der Unicef-Aktion "Schulen für Afrika". Annette Frier und Dirk Bach spielen durchgehende Rollen, wie der Norddeutsche Rundfunk mitteilte.

Während Tiffy auf Erholungskur ist, ziehen zwei neue Muppets in die "Sesamstraße" ein: Moni, allein erziehende Mutter, Fotografin und Journalistin, ist vom 11. September an mit ihrem vorwitzigen Baby Lena zu sehen, das die "Sesamstraßen"-Bewohner auf Trab hält. In den "Was-wäre-wenn"-Geschichten versetzen sie sich in eine andere Welt. An diesem Sonntag (Folge 2280) stellen sich Pferd und Wolle ein Abenteuer in Ägypten vor. Auch die Dekoration wurde neu gestaltet, so gibt es einen Spielplatz mit Schaukel und Sandkiste.

Mehr Verkehrssicherheit mit Ernie und Bert

Auch außerhalb des Fernsehens werden die "Sesamstraßen"-Stars aktiv: Ernie und Bert sollen künftig Kinder für Gefahren des Straßenverkehrs sensibilisieren. Bei der Aktion "Sicher ankommen mit Sesamstraße" besuchen die beliebten Puppen ab Mitte August zehn deutsche Bahnhöfe, wie die Initiatoren von MerchandisingMedia München mitteilten. Dort soll jeweils einen Sonntag lang das richtige Verhalten an Bahnhöfen und im Straßenverkehr im Mittelpunkt stehen. Start der Tour ist am 14. August in Bremen, weitere Tourdaten sollen Anfang Juli mitgeteilt werden.

Auf den Bahnhofsvorplätzen werden den Angaben zufolge zahlreiche Aktionsinseln zum Mitmachen angeboten. Die Sesamstraße sei mit ihrem Anspruch, spielerisches Lernen und Kreativität der Kinder zu fördern, ein idealer Partner, um richtige Verhaltenweisen im Straßen- und Reiseverkehr zu vermitteln.

Zum Thema
Kultur
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von harun: Mein Hund hat Angst vor der Fahrt

 

  von Gast: darf ich den feuermelder drücken bei einer schlägerei im zug

 

  von maily: Beschäftigung von Rentner

 

  von dorfdepp: Wird es in 20 Jahren noch LKW-Fahrer, Lokführer und Piloten geben?

 

  von bh_roth: Win 8.1 Energiesparen

 

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...