Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Stern Logo Acadamy Awards - Die Oscar-Verleihung

So treffend hat der stern die Gewinner vorausgesagt

Der stern hat vor der Oscar-Verleihung nicht weniger als die ultimativen Prognosen versprochen. Und tatsächlich: Die Vorhersagen waren äußerst treffsicher.

Die Prognosen waren einhellig: Brie Larson gewinnt die Goldstatue. Und so ist es auch gekommen.

Vier von sechs - so viele Treffer hat der stern mit seiner ultimativen Oscar-Prognose erstellt. Lediglich beim Film und beim besten Nebendarsteller lag die Vorhersage daneben. Zur Vorgehensweise: Die Vorhersagen prominenter Zahlen-Wahrsager wurden ausgewertet und um weitere Faktoren ergänzt. 

Untenstehend finden Sie noch einmal alle verwendeten Prognose-Quellen:

Hollywood Stock Exchange

Wie bei einer echten Börse bestimmen Angebot und Nachfrage darüber, welcher der Kandidaten gerade den höchsten Kurs am Markt hat. Diese Stimme wird also von den Filmfans selbst bestimmt.

Walt Hickey / FiveThirtyEight:

Walt Hickey schreibt für "FiveThirtyEight", den Datenjournalismus-Blog von Nate Silver. Der 38-Jährige Silver ist so etwas wie der Superstar unter den amerikanischen Statistikern. Vor allem bei Sportergebnissen und US-Präsidentschaftswahlen bewiesen seine Algorithmen in der Vergangenheit eine bemerkenswerte Treffsicherheit. Auf seinem Rechenmodell basiert auch die Oscar-Vorhersage.


Ben Zauzmer:

Als Mathestudent in Harvard hat Zauzmer ein Rechenmodell für seine Oscar-Prognosen entwickelt, das in der Vergangenheit erstaunlich gut funktioniert hat. Mittlerweile reißen sich amerikanische Medien um seine Exklusivprognosen. Zauzmer blickte in diesem Jahr für den "Hollywood Reporter" in die Glaskugel.

David Rothschild:

Der promovierte Ökonom ist Gründer und Leiter des "Microsoft Prediction Lab". Mit seinem datengestützten Analysemodell sagte er vor vier Jahren recht öffentlichkeitswirksam 19 von 24 Oscars richtig voraus. Rothschild betreibt für seine Vorhersagen den Blog "Predictwise".

Die Wettquoten:

Wer keine Lust auf Pferderennen hat, kann das sauer verdiente Geld auch einmal im Jahr auf die Oscar-Kandidaten setzen. Das Portal "Oddschecker" sammelt die Quoten von diversen Wettanbietern und wertet sie in einer Gesamtübersicht aus.

stern:

Nicht zuletzt floss die Filmkompetenz des stern in Person von Redakteurin Sophie Albers Ben Chamo mit ein. Ihr Tipp auf den Sieger war der einzige subjektiv gefärbte.


rös
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools