"Cerami hat mir die Syntax des Drehbuchs beigebracht"

24. Juli 2013, 16:00 Uhr

Gemeinsam schrieben sie das Drehbuch für die berühmte Tragikomödie "Das Leben ist schön". Roberto Benigni verfasst exklusiv für den stern einen Nachruf den Drehbuchautor Vincenzo Cerami.

Film, Vincenzo Cerami, Roberto Benigni

Roberto Benigni (Mitte) auf der Beerdigung Vincenzo Ceramis in der vergangenen Woche.©

Der italienische Schauspieler und Regisseur Roberto Benigni trauert um seinen vorige Woche gestorbenen Kollegen und Freund Vincenzo Cerami. Für die aktuelle Ausgabe des stern schrieb er einen Nachruf, in dem es unter anderem heißt: "Vincenzo Cerami hat mir Syntax und Synthese des Drehbuchs beigebracht. Wenn man ein Filmscript schreibt, ist das die Geschichte eines Traums, und die muss man sorgfältig aufschreiben. Diese Präzision haben nur große Visionäre. Cerami war einer, er öffnete das Herz und entschlüsselte Rätsel. Ein kreativer Mystiker, wie alle großen Erfinder von Geschichten."

Cerami, der als Regieassistent für Pier Paolo Pasolini begonnen hatte, war am vergangenen Mittwoch im Alter von 72 Jahren nach langer Krankheit in seiner Geburtsstadt Rom gestorben.

Die häufige Zusammenarbeit mit Benigni brachte ihm seinen wichtigsten Erfolg: Gemeinsam mit Benigni erhielt er als Drehbuchautor eine Oscar-Nominierung für die Tragikomödie "Das Leben ist schön" (1997). Cerami schrieb eine Reihe von Romanen und Theaterstücken.

Roberto Benignis Nachruf auf Vincenzo Cerami

Roberto Benignis Nachruf auf Vincenzo Cerami ... lesen Sie im aktuellen stern

Zum Thema
Kultur
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von harun: Mein Hund hat Angst vor der Fahrt

 

  von Gast: darf ich den feuermelder drücken bei einer schlägerei im zug

 

  von maily: Beschäftigung von Rentner

 

  von dorfdepp: Wird es in 20 Jahren noch LKW-Fahrer, Lokführer und Piloten geben?

 

  von bh_roth: Win 8.1 Energiesparen

 

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...