HOME
George Saunders

Auszeichnung

Man-Booker-Preis für US-Autor George Saunders

London - Der britische Man-Booker-Literaturpreis geht in diesem Jahr an den Amerikaner George Saunders. Der 58-Jährige wurde am Dienstagabend in London für seinen Debütroman «Lincoln in the Bardo» ausgezeichnet, in dem es um die Trauer des US-Präsidenten Abraham Lincoln um seinen 1862 verstorbenen elfjährigen Sohn geht.

Macron will Weinstein Auszeichnung der Ehrenlegion entziehen

25. Filmfest Hamburg

Auszeichnung

Drama «The Rider» gewinnt Filmfest-Preis in Hamburg

Atwood hat Friedenspreis entgegengenommen

Ulrich Tukur

Hessischer Filmpreis

Eine weitere Auszeichnung für Ulrich Tukur

Katja Benrath

Katja Benrath holt Gold bei Verleihung der Studenten-Oscars

Westernhagen

Auszeichnung

Nachhaltigkeitspreis für Westernhagen

Karel Gott

Auszeichnung

Karel Gott bekommt «Goldene Henne» für sein Lebenswerk

Deutscher Buchpreis - Robert Menasse

Auszeichnung

Deutscher Buchpreis geht an Robert Menasse

Robert Lewandowski

Mit Auszeichnung

Robert Lewandowski macht seinen Bachelor

Friedensnobelpreis an internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung

Andy Serkis

Auszeichnung

Andy Serkis und Amber Tamblyn verteilen Studenten-Oscars

Bon Jovi

Auszeichnung

Bon Jovi und Radiohead für «Ruhmeshalle des Rock» nominiert

Kazuo Ishiguro

Auszeichnung

Literaturnobelpreis geht an Kazuo Ishiguro

Kazuo Ishiguro

Auszeichnung

Kazuo Ishiguro hielt Nobelpreis erst für einen Scherz

Kazuo Ishiguro

Auszeichnung

Kazuo Ishiguro: Literaturnobelpreis für einen Brückenbauer

Nobelpreis

Auszeichnung

Akademie gibt Nobelpreisträger für Literatur bekannt

Auszeichnung

13 deutschsprachige Träger des Literaturnobelpreises

Doris Lessing

Auszeichnung

Zahlen rund um den Literaturnobelpreis

Der Physik-Nobelpreis geht an diese drei Herren (von links): Rainer Weiss, Barry Barish und Kip Thorne

Gravitationswellen

US-Forscher bestätigen Albert Einstein - und erhalten den Nobelpreis

Medizinobelpreis 2016

Chronologie

Die Medizin-Nobelpreisträger seit 2007

Christiane Paul

Auszeichnung

Verdienstorden für Christiane Paul und Gidon Kremer

Nina Hoss

Auszeichnung

Nina Hoss erhält Filmpreis «Europa»

Alternativer Nobelpreis ehrt Kämpfer für Menschenrechte

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo