HOME
Schauspielerin Kirsten Dunst steht in einem schwarzen, schulterfreien Kleid auf dem Roten Teppich

Kirsten Dunst & Co

Diese Hollywood-Stars haben deutsche Wurzeln

Haben Sie das gewusst? Einige der erfolgreichsten Schauspieler aus Hollywood sind in Deutschland verwurzelt und manchmal sogar noch regelmäßig bei uns zu Besuch.

Krebs

Mom, Dad und der Tod

Von Nora Gantenbrink
Lisa Volz, Casper

Hochzeit in Las Vegas

Rapper Casper heiratet ehemalige GNTM-Kandidatin

Rumer Willis vergangenes Wocheneende in New York

Besuch beim Beauty-Doc?

Rumer Willis riskiert 'ne dicke Lippe

High-School-Quiz III

Welcher Promi ist hier zu sehen?

Alan Rickman

Er war Snape und Hans Gruber - nun erscheint sein letzter Film

Von Carsten Heidböhmer
Micky Beisenherz

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Für dein Alter ...

Bill Murray als abgehalfterter Musikproduzent Richi Lanz
Filmkritik

"Rock the Kasbah"

Bill Murray im miesesten Film des Jahres

Von Sophie Albers Ben Chamo
Kate Hudson mit Bill Murray in "Rock the Kaspah".

Neu im Kino

Bill Murray und der Griff ins Kinoklo

Von Sophie Albers Ben Chamo
Einsatzfahrzeug der norwegischen Polizei

Härter als Bruce Willis

Norweger in Unterhose stoppt Autodieb bei minus 17 Grad

Schach, ganz prominent: Bei diesen Schachspiel ist James Bond König. Bruce Willis hingegen ist nur Bauer.

James Bond & Co. als Schachfiguren

Dieser Mann schnitzt sich seine Promis

Zwei Portraits: Alan Rickman privat und als Professor Snape aus "Harry Potter"

Star aus "Harry Potter"

Professor-Snape-Darsteller Alan Rickman ist tot

Filmquiz

Erkennen Sie diese 29 Filmklassiker an ihren Hauptfiguren?

Serie: So wohnen die Stars

Bruce Willis entwarf das Haus von Britney Spears

Villa in Thousand Oaks

So wohnt Pop-Prinzessin Britney Spears

Demi Moore

Tragisches Ende einer Gartenparty

Demi Moore und der Tote im Pool

Schauspieler Bruce Willis wurde am 19. März 1955 in Idar-Oberstein geboren

Bruce Willis wird 60

Vom Hunsrück nach Hollywood

Günther Jauch schien verblüfft über die Reaktion des griechischen Finanzministers: Varoufakis sagte, er habe Deutschland nie den "Stinkefinger" gezeigt

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Regieren statt reden, Herr Varoufakis!

Von Andreas Hoffmann
Yanis Varoufakis, Finanzminister der Tsipras-Regierung, hegt seine Pläne für Griechenland und lässt sich nicht durchschauen

Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis

Der Zocker

Liam Neeson wäre stolz auf ihn

Keanu Reeves im Interview zu "John Wick"

"Am Ende bleiben immer Narben"

Von Alexandra Kraft
Hassobjekt für Autoren: Griffin Mill (Tim Robbins) entscheidet, welche Drehbücher weiter geleitet werden und welche nicht.

TV-Tipps 30.12.: "The Player" und "Charade"

Wie Hollywood den Bossen ans Bein pinkelt

Protest gegen Instagram: Kinderbilder von Miley Cyrus auf barbusigen Frauen montiert

#freethenipple

Miley wettert mit nackten Tatsachen gegen Instagram

Kinocharts

Das "Sex Tape" ist gehackt

Von Sophie Albers Ben Chamo

Kinocharts

Monsieur Claude ist nicht zu stoppen

Von Sophie Albers Ben Chamo

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo