HOME
Philip Martin-Nielson als Schwan Odette

Der positive Jahresrückblick

Fünf Momente, in denen 2016 gar nicht so schlimm war

Alle reden vom Horrorjahr 2016 - Zeit, sich auch einmal an die guten Seiten zu erinnern. Wir haben fünf Geschichten hervorgekramt, die exemplarisch zeigen, dass dieses Jahr nicht immer schlimm und traurig war. Und wie jeder die Welt ein bisschen schöner machen kann.

Eugen Epp

Jahresrückblick - die Toten

Diese großen Persönlichkeiten sind 2016 noch von uns gegangen

Dieter Hoß
RIP 2016

Wilde Welt

R.I.P. 2016

Bud Spencer und Terence Hill

Computerspiel

Bud Spencer und Terence Hill kehren zurück

Bud Spencer wäre 87 geworden

Happy Birthday, Bud!

Carsten Heidböhmer
David Bowie Bud Spencer Götz George

Prominente Tote

Warum 2016 kein Seuchenjahr ist

Hunderte Trauergäste nahmen Abschied von Bud Spencer

Terence Hill und hunderte Fans nehmen Abschied von Bud Spencer

Trauerfeier

Der emotionale Abschied von Bud Spencer

David Bowie Bud Spencer Götz George

Bud Spencer, Götz George & Co.

Sterben 2016 mehr Promis als sonst?

Bud Spencer und Terrence Hill

Bud Spencer & Terrence Hill

"Haben Sie'n Brösel auf der Schalmei?" - ihre besten Sprüche

Carsten Heidböhmer
Bud Spencer 1985 in Cannes

Harte Fäuste, großes Herz: Bud Spencer mit 86 Jahren gestorben

Bud Spencer winkt seinen Fans (nicht im Bild)

Reaktionen zu Bud Spencers Tod

"Ich vermisse das Geräusch seiner Ohrfeigen jetzt schon"

Jenny Kallenbrunnen
Bud Spencer im Alter - ein Portrait

Zum Tod von Bud Spencer

Höllenhund auf dem Weg zum Himmel

Bud Spencer ist gestorben

Trauer um Filmstar

Bud Spencer ist tot

H. Hell: Was ich über Sex gelernt habe

Was ich im Flieger nach Malle über Sex erfahren musste (nichts Gutes)

Das Videospiel Super Mario 3 mit Konsole Nintendo

Videospiel-Held wird 30

"Super Mario" feiert Geburtstag

Super-Mario-Figur

Nintendos berühmter Klempner

Waaaaas, so alt wird Super Mario schon?

Bud Spencer

Bud Spencer in einem Interview

"Ich bin daran gewöhnt, gestorben zu sein"

Auch die härteste Faust braucht gelegentlich ein bisschen Wellness: Bud Spencer einmal ganz relaxt.

TV-Tipp 1.11.: Der große Bud-Spencer-Marathon

Vier Fäuste für ein Happy Birthday

Happy Birthday, Bud Spencer!

85 Jahre für ein Halleluja

Bud Spencer hat sich von seinem Aufenthalt im Krankenhaus wieder erholt.

Nach Klinik-Aufenthalt

Bud Spencer geht es wieder besser

Neu im Kino

Sind wir nicht alle ein bisschen Halbgott?!

Sophie Albers Ben Chamo
Deutliche Worte: In den Augen von Robert Pujol (Fabrice Luchini) ist die Rollenverteilung in der Ehe klar: Der Mann der Macher, die Frau das "Schmuckstück".

TV-Tipp 27.8.: "Das Schmuckstück"

Emanzipation in Technicolor

Es ist schon ein härteres Pflaster, das Leben außerhalb des Terrariums: Chamäleon Rango (gesprochen von Johnny Depp / David Nathan) muss sich im Wild, Wild West noch etwas eingewöhnen.

TV-Tipp 23.8.: "Rango"

Echse im Westerntaschenformat

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools