HOME
Maren Ade

Festival

Regisseurin Maren Ade in der Cannes-Jury

Paris - Die deutsche Regisseurin und Produzentin Maren Ade («Toni Erdmann») ist in der diesjährigen Jury des Filmfestivals von Cannes vertreten. Neben der 40-Jährigen sind auch der italienische Regisseur Paolo Sorrentino (46/«La Grande Bellezza»), US-Schauspieler Will Smith (48) und die französische Schauspielerin Agnès Jaoui (52) berufen worden, wie die Festivalleitung am Dienstag mitteilte.

Gimme Danger

Musikgeschichte

«Gimme Danger»: Hommage an Iggy Pop und die Stooges

Fatih Akin

Goldene Palme

Fatih Akin beim Filmfestival von Cannes

Das Plakat des diesjährigen Filmfestivals von Cannes

"Aus dem Nichts" nach Cannes - Fatih Akin geht ins Rennen um die Goldene Palme

Akin, Haneke und Coppola beim Filmfestival von Cannes

Für 7,5 Millionen Euro wird die Luxusyacht "Germania Nova" auf der Internetseite von "Northrop & Johnson" angeboten. Alle technischen Details sowie weitere Bilder sind darauf zu sehen. Vorheriger Besitzer war der deutsche Unternehmer Jürgen Großmann. Im März starb ein 18-jähriges Mädchen auf der Yacht.

"Germania Nova"

Auf dieser deutschen Yacht starb ein Teenager – jetzt steht sie zum Verkauf

Maria Wern, Kripo Gotland - Vergeltung

Fernsehmesse in Cannes

Deutsch-skandinavische Krimis erobern die Welt

Club der roten Bänder

Vielfalt ist gefragt

«Club der roten Bänder» startet in Frankreich

Filmfestival Cannes 2017

Traumfigur

Claudia Cardinale versteht Empörung um Cannes-Plakat nicht

Pedro Almodóvar im November in New York

Spanischer Regisseur Pedro Almodóvar wird Jury-Präsident in Cannes

Die Oscars werden am 26. Februar verliehen

"Toni Erdmann" zieht ins Oscar-Finale ein

Maren Ade beim Europäischen Filmpreis

Deutsche Tragikomödie "Toni Erdmann" räumt bei Europäischem Filmpreis ab

Wajda stellt seinen Film über Walesa 2013 in Venedig vor

Polen trauert um Oscar-Preisträger Andrzej Wajda

Frankreichs Staatsrat hält Burkini-Verbot für unrechtmäßig

Frankreichs Oberstes Verwaltungsgericht erklärt Burkini-Verbote für unrechtmäßig

Frankreichs Staatsrat hält Burkini-Verbot für unrechtmäßig

Frankreichs Oberstes Verwaltungsgericht erklärt Burkini-Verbote für unrechtmäßig

Burkini

Internationale Presse zum Burkini-Verbot

"Seit 30 Jahren gefährdet diese Unterwanderung unsere Gesellschaft"

Eine Frau im Burkini badet im Meer

Reaktionen auf Burkini-Verbot

"Sollen sie doch ihre Uniformen ausziehen!"

Das Tragen einer Burkini ist am Strand von Cannes verboten

Burkini-Verbot in Frankreich

Polizei zwingt Frau in Nizza offenbar, Verhüllung auszuziehen

Burkini

Beschluss des Bürgermeisters

Cannes verbietet das Tragen von Burkinis am Strand

Ein Polizist am Strand von Cannes

Terror-Sommer in Frankreich

Sonne, Strand, Soldaten

Am Strand von Cannes

Cannes verbietet das Tragen des Burkinis am Strand

"Drive" mit Ryan Gosling

"Drive" mit Ryan Gosling

80er-Ästhetik und cooler Neo-Noir

Nivea-Möwe

Spott für Nivea

Ist das der schlechteste Werbespot des Jahres?

Michael Cimino

"Durch die Hölle gehen"-Regisseur Michael Cimino 77-jährig gestorben

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools