HOME
Die Verführten

Mit Kidman und Farrell

«Die Verführten»: Drama von Sofia Coppola

Berlin - Allein unter Frauen zu sein, davon träumt manch ein Mann. Doch dass die ersehnte und ungeteilte Aufmerksamkeit auch schnell zum Alptraum werden kann, davon erzählt nun Sofia Coppola in ihrem Drama «Die Verführten».

Paterson

Kultig

Jarmuschs «Paterson» mit Adam Driver auf DVD

Adriana Lima

Top-Model

Promi-Geburtstag vom 12. Juni 2017: Adriana Lima

Diane Kruger

Cannes-Gewinnerin

Diane Kruger als «Tatort»-Star? Sag niemals nie

Sandrine Bonnaire

Französische Schauspielerin

Promi-Geburtstag vom 31. Mai 2017: Sandrine Bonnaire

Jessica Chastain

Frauen im Film

"Ziemlich verstörend": Jessica Chastain schimpft über Cannes-Filme

Agnès Varda

Film und Fotografie

Promi-Geburtstag vom 30. Mai 2017: Agnès Varda

Diane Kruger mit Fatih Akin in Cannes

Küsschen für Fatih

Diane Kruger triumphiert beim Filmfest Cannes

Diane Kruger: «Unheimlich stolz» auf diesen Preis

70. Filmfestspiele in Cannes

Filmfestival

Diane Kruger gewinnt in Cannes - Goldene Palme für Schweden

70. Filmfestspiele in Cannes

Auszeichnungen

Deutschsprachige Gewinner beim Filmfest Cannes

70. Filmfestspiele in Cannes

Auszeichnungen

Die Preisträger beim Filmfestival Cannes

Diane Kruger mit ihrem Preis

Deutscher Hollywoodstar Diane Kruger in Cannes zur besten Schauspielerin gekürt

Diane Kruger

Überragende Leistung

Jubel in Cannes: Kruger für Akins Drama geehrt

Diane Kruger Cannes

Filmfestspiele in Cannes

Diane Kruger mit Goldener Palme als beste Schauspielerin geehrt

Goldene Palme für schwedischen Film - Preis für Diane Kruger

Diane Kruger in Cannes

Deutsche Diane Kruger in Cannes zur besten Schauspielerin gekürt

Monica Belluci und Pedro Almodóvar

Preisverleihung bei Filmfest von Cannes begonnen

70. Filmfestspiele

Staraufgebot in Cannes: So stilvoll glänzen die Promis auf dem roten Teppich

Filmfestspiele in Cannes - Fatih Akin

Showdown an der Croisette

Palmen-Countdown beim Filmfest Cannes

"Die Weber"  am Thalia Theater

Schrille Groteske

Hauptmanns «Weber» produzieren Jeans

19 Filme sind im Rennen um die Goldene Palme

Verleihung der Goldenen Palme beim 70. Filmfestival von Cannes

Goldene Palme wird beim Filmfest Cannes vergeben

Mohammed Rasulof in Cannes

Iranischer Regisseur Rasulof bei Filmfestival in Cannes ausgezeichnet

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools