HOME

Golden Globes

Die schlimmsten Outfits der letzten Jahre

Drew Barrymore trug Tüll und Sturmfrisur, Beyoncé Knowles platzte beinah aus ihrem Kleid und Sharon Stone verwechselte die Golden Globes mit Karneval. Die schlimmsten modischen Missgeschicke der vergangenen Jahre.

Ryan Gosling und Russell Crowe als Privatdetektive an der Bar in "The Nice Guys"

Neu im Kino

Der coolste und der wichtigste Film des Jahres

Von Sophie Albers Ben Chamo
Cate Blanchett und Dennis Quaid als Journalisten in "Der Moment der Wahrheit"

Kinotrailer

"Der Moment der Wahrheit"

Exklusiv auf stern

Trailerpremiere "Der Moment der Wahrheit"

Mit Cate Blanchett im Zentrum der Macht

Jorge Gonzalez

Neue stern-Stimme

Jorge checkt die Chicas

Brie Larson

Beste Hauptdarstellerin

Sie kennen Brie Larson noch nicht? Dann wird's aber Zeit

Von Sarah Stendel

Cathys Oscar-Stylecheck

Heidi Klum fällt bei Cathy Hummels durch

Von Sarah Stendel
Die Stars des Abends: Chris Rock, Alicia Vikander und Leonardo DiCaprio
Analyse

Oscars 2016

Die Gewinner, die Verlierer und wie schwarzer Humor die weißen Oscars rettete

Von Sophie Albers Ben Chamo
Independent Spirit Awards

Stylewatch Independent Spirit Awards

Oscar-Vorabend: So stylisch glühen die Promis vor

Leonardo di Caprio und Sylvester Stallone

Leonardo di Caprio & Co

So teuer und absurd sind die Geschenke für die Oscar-Nominierten

Cate Blanchett, Leonardo DiCaprio und Alicia Vikander

Die Oscar-Nominierungen 2016

Die Favoriten, die Beleidigten, die Deutschen

Von Sophie Albers Ben Chamo

Oscars 2016

Bekommt Leo endlich den Oscar? Das sind die Nominierten

Von Sophie Albers Ben Chamo
Barbara Meier

Barbara Meier erzählt

Champagner, Promis, Kleiderpannen: Mein Abend bei den Golden Globes

Von Sarah Stendel
Golden Globes 2016

Stylewatch Golden Globes 2016

Zeigt her eure Sixpacks!

Von Julia Kepenek
Leonardo DiCaprio - Ankunft bei der Golden-Globe-Verleihung

So waren die Golden Globes 2016

Wir sind doch nicht wegen der Filme hier

Von Sophie Albers Ben Chamo
Rooney Mara bei den "Govenors Awards" am 14. November 2015

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Rooney Mara wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Rooney Mara in "Carol"

Rooney Mara über "Carol"

"Ich dachte, ich kann das nicht"

Von Sophie Albers Ben Chamo
Chewbacca und Han Solo: "Star Wars: Das Erwachen der Macht"

Neu im Kino

"Star Wars", "Star Wars", "Star Wars"

Von Sophie Albers Ben Chamo
Rooney Mara und Cate Blanchett in "Carol"

Kinotrailer

"Carol"

Beide für einen Golden Globe nominiert: Cate Blanchett in "Carol" und Leonardo di Caprio in "The Revenant"

Die Golden Globes Nominierungen

Klappt es diesmal, Leonardo diCaprio?

Woody Allen wird 80

Der alte Mann und seine Musen

Cate Blanchett und Rooney Mara

Trailerpremiere Carol

Die verbotene Liebe zu einer Frau

Burak und Danger helfen bei der Softdrink-Werbung

Neu im Kino

Göhte kotzt

Von Sophie Albers Ben Chamo
Christian Bale in "Knight of Cups"

Kinotrailer

"Knight of Cups"

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo