HOME

Gericht lehnt Freigabe des Rettungsschiffs «Iuventa» ab

Trapani - Ein Gericht im sizilianischen Trapani hat den Antrag der deutsche Hilfsorganisation Jugend Rettet auf Freigabe ihres Rettungsschiffs «Iuventa» abgelehnt. Jugend Rettet reagierte mit Unverständnis. Die Hilfsorganisation sieht sich nach eigenen Angaben als «Opfer einer politischen Kampagne». Das Rettungsschiff «Iuventa» liegt seit August in Trapani vor Anker. Die italienischen Justiz ermittelt gegen die Hilfsorganisation. Ihr wird vorgeworfen, auf dem Mittelmeer bei der Rettung von Migranten mit Schleppern zusammengearbeitet zu haben.

Liam Gallagher Reeperbahn Festival Teaser

Reeperbahn Festival

Liam Gallagher: Der ewige Rotzlöffel wird (zum Glück nicht) erwachsen

«Isso»

Bericht zur Lage der Sprache

Wissenschaftler: Lage der Sprache Deutsch ist gut

Deutsche Seenotretter werden vor Gericht in Italien angehört

Angela Merkel
Kommentar

"I love Raute"

Lena Meyer-Landrut und Co: Der Hype der Jungwähler um Merkel ist Meinung ohne Haltung

Sandro Wagner Jubel

Esswein rettet Berliner Punkt

Wagner mit frühestem Bundesliga-Tor bei 1:1 gegen Hertha

Heimat im Herzen – Werpeloh forever?! Ein"Provinz"-Besuch

Zu Besuch in der "Provinz"

Heimat im Herzen – Werpeloh forever?!

Sich an Huren zu orientieren stärkt das Selbstwertgefühl

Schönheitsideale

Warum du dich lieber an Huren statt an Barbies orientieren solltest

Heimat im Herzen – Werpeloh forever?! Ein"Provinz"-Besuch

Zu Besuch in der "Provinz"

Freunde, Fußball, Feuerwehr - Was Lukas in Werpeloh hält

Alice Weidel von der AfD während einer Wahlkampfveranstaltung in Jena

AfD-Veranstaltung

Auftritt Alice Weidel in Jena - Rechtsextreme skandieren "U-Bahn nach Auschwitz"

High Society - Gegensätze ziehen sich an

Gegensätze ziehen sich an

Komödie «High Society»: Luxustussi im Plattenbau

Anstecker

«Generation Z(ukunft)»

Forscher: Jugendliche fühlen sich politisch ausgegrenzt

Zum Abschluss och ein Selfie: Martin Schulz nach dem Interview mit Nihan Sen (m.) und Lisa Sophie (r.)

#DeineWahl

Martin Schulz bei Youtubern: Cannabis, Jugendsünden und Hasskommentare

Die Neon-Redaktion in den T-Shirts, die verlost werden

Gewinnspiel

Wir müssen unsere Stimme abgeben, um gehört zu werden!

Herz mit Aufschrift Liebe Maria - Gedenkstätte für Vergewaltigungsopfer in Freiburg . Prozess beginnt

Vergewaltigung und Mord

Prozess im Fall Maria L.: Freiburg hofft, Trauma zu überwinden

Casper

Deutschrap

Casper: Neues Album «für unbequeme Zeiten»

Moonlight

Drei Goldjungs

Oscar-Gewinner «Moonlight» auf Blu-ray und DVD

Nach vier Niederlagen

Greuther Fürth trennt sich von Trainer Radoki

Jugend ohne Gott

Gnadenloser Wettkampf

Düsterer Blick auf die Gesellschaft: «Jugend ohne Gott»

David Lynch: The Art of Life

Monolog eines Exzentrikers

Porträt über David Lynch: «Ich musste das durchziehen»

Kinostart - "Jugend ohne Gott"

Düstere Gesellschafts-Vision

Alain Gsponer verfilmt Antikriegsroman «Jugend ohne Gott»

"Seid hartnäckig": Betroffenen in ähnlichen Situationen will Denise B. (47) nun Mut machen

Rätselhafte Krankheit

30 Ärzte lagen 12 Jahre lang falsch: Die Medizin-Odyssee der Denise B.

Integration

Muslime in Europa

Herzliches Miteinander oder kühles Nebeneinander?

Sexueller Missbrauch als Beziehungsproblem

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

"Meine Freundin wurde sexuell missbraucht - ich fühle mich überfordert"

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo