HOME

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 20. Oktober

Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Oktober 2017:

In so einem Haus vermietet Nan Doyle ein Gäste-Appartement - bis die neue Einsatzgruppe vor der Tür stand.

Druck auf Airbnb

Ehemalige Sheriffs jagen Airbnb-Vermieter in New York

Von Gernot Kramper
Romantik kann auch anstrengend sein - die Häuser in Gangi auf Sizilien sehen verträumt aus. Doch sie müssen aufwändig renoviert werden.

Sonniger Süden

In diesem Ort werden Häuser für nur einen Euro verkauft

Ein Auto steht an einer Ladestation und ist zum Laden der Batterien angeschlossen

Norwegen

Der Kampf um die Steckdosen - Oslo ist mit Elektroauto-Boom überfordert

Die Projektleiterin Annette Søby steht in einem Laden im Alzheimer-Dorf in Svendborg

Welt-Alzheimer-Tag

Das Dorf der Vergesslichen in Dänemark

Nach der Gruppenvergewaltigung an einem Strand im Gemeindegebiet von Rimini sind vier Tatverdächtige gefasst worden (Archivbild)

Italien

Gruppenvergewaltigung von Rimini: Verdächtige weisen Schuld von sich

Die Satellitenaufnahme zeigt das Ausmaß des Flächenbrandes auf Grönland am 8. August 2017

Rund 2000 Fußballfelder groß

Trockenheit und Wassermangel - Grönland übersteht riesigen Flächenbrand

Fragen & Antworten

Tipps von Anwältin Wiebke Werner

So können Sie Ihren Anspruch auf einen Betreuungsplatz durchsetzen

Münster weiterhin fahrradfreundlichste Großstadt

Bochum und Wuppertal holen bei Fahrradfreundlichkeit mächtig auf

Zwei FKK-Anhänger

Swingertreff am Baggersee

Schluss mit wildem Sex auf "Porno Island"

Von Tim Schulze

Straßenausbau

So bitten Gemeinden beim Straßenbau Anwohner zur Kasse

NPD-Werbeplakat in Büdingen

Gericht prüft Vorgehen

Wie eine hessische Kleinstadt der NPD den Geldhahn abdreht

Voller Lebenslust prägten die Zwillinge Jutta Winkelmann und Gisela Getty die Party- und Kunstszene der 70er-Jahre
stern-Gespräch

Jutta Winkelmann und Gisela Getty

Zum Tod von Jutta Winkelmann: "Es ist die Nachtfahrt der Seele"

Gesellschaft

Wir wollten besser leben

Trinkwasser

Studie zu Wasserpreisen

Trinkwasser-Streit: Fordern Konzerne Wucherpreise - oder die Kommunen?

Von Daniel Bakir
Rainer Langhans äußert sich zu Donald Trump

Ex-Kommunarde über Donald Trump

"Trump ist der erste Internetmensch" - so erklärt Langhans die US-Wahl

Von Carsten Heidböhmer
Kita

ARD Geld-Check

Wasser, Müll, Kita: Wo Kommunen Bürgern das Geld aus der Tasche ziehen

Der Porno-Star Natalie Hot posiert mit einem Mops auf dem Schoß

Prozess von Porno-Star "Natalie Hot"

Richterin: "Wir wollen das moralisch nicht bewerten"

Porno-Darstellerin und Webcam-Girl Natalie Hot darf nicht mehr von Zuhause arbeiten

Prozess in Bayern

Porno-Star kämpft fürs Homeoffice

Wie Länder Lehrer locken wollen

Zum Schulbeginn

Warum Lehrer mit 500 Euro Kopfgeld in Schulen gelockt werden

Souvenirs in Venedig

Rummel statt Romantik

In Venedig bitte nicht ausziehen oder mit dem Rad fahren

Einen Sack mit Rindenmulch trägt ein Obdachloser auf einem Friedhof zu einem Grab.

"Letzte Ehre und Würde geben"

Obdachlose pflegen Gräber verstorbener Obdachloser

Melissa McCarthy und Kristen Bell in "The Boss"

Neu im Kino

Warum so obszön, Melissa McCarthy?

Von Sophie Albers Ben Chamo

"Integrationschancen gut"

Kommunen in Deutschland sind in der Flüchtlingsfrage optimistisch

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo