HOME

Merkel zieht in Umfrage an Schulz vorbei

Berlin - Der Schulz-Effekt, der der SPD nach der Nominierung ihres Kanzlerkandidaten ein Umfragehoch beschert hat, ist teilweise schon wieder verpufft. Im neuen ARD-Deutschlandtrend liegen die CDU/CSU und Kanzlerin Angela Merkel wieder klar vor der SPD und ihrem Vorsitzenden Martin Schulz. Könnten die Bürger ihren Bundeskanzler direkt wählen, würden sich demnach 46 Prozent für Merkel und 40 Prozent für Schulz entscheiden. Im März hatte das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap noch 45 Prozent für Schulz und 36 Prozent für Merkel ermittelt.

Angela Merkel

Union liegt vor SPD

Merkel zieht in Umfrage an Schulz vorbei

Jordan Peele

Nominierungen

Horror-Film «Get Out» ist der Favorit bei MTV-Preisen

David Friedman während seiner Anhörung im US-Senat

David Friedman wird US-Botschafter in Israel

Regisseurin Maren Ade darf sich wieder Hoffnungen machen

Nominierungen für Deutschen Filmpreis werden bekannt gegeben

Mahershala Ali

Oscars 2017

"Moonlight"-Stars posieren für Calvin Klein

Scott Pruitt

Freund der Ölbranche übernimmt Leitung von US-Umweltbehörde

Adele Beyonce Grammys 2017

Grammys 2017

Adele gegen Beyoncé - welche Pop-Diva räumt ab?

Martin Schulz verschafft der SPD einen Höhenflug

Schon über 4600 Parteieintritte in die SPD seit Schulz-Kandidatur

Schulz zieht SPD nach oben

Forsa sieht SPD bei 31 Prozent

Martin Schulz richtet den Blick nach oben - die SPD holt bei Umfragen enorm auf

Nach Martin-Schulz-Nominierung

SPD überholt in Umfrage CDU/CSU

SPD-Generalsekretärin Barley ist optimistisch

Union sieht gestiegene Umfragewerte für die SPD als Momentaufnahme

Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Schulz

SPD legt nach Schulz-Nominierung in Umfrage deutlich zu

"La La Land" gewann bereits sieben Golden Globes, auch die Chancen auf einige Oscars stehen gut

Nominierungen 2017

"La La Land" hat beste Aussichten auf einen Oscar

Preisverleihung

"La La Land" erhält 14 Nominierungen für den Oscar

Hannelore Kraft und Sigmar Gabriel

SPD will Kür ihres Kanzlerkandidaten mit Benennung von Wahlkampfthemen verknüpfen

Der Deutsche Fernsehpreis ehrt herausragende Leistungen im TV

Ehrung im Februar

Jury gibt Nominierungen für Deutschen Fernsehpreis bekannt

Tillerson (l.) und Putin (r.) im Jahr 2011

Trump verteidigt Nominierung von Tillerson als US-Außenminister

ExxonMobil-Chef Rex Tillerson

Kreml nimmt Tillersons Nominierung als US-Außenminister positiv auf

Ex-General Kelly soll  Heimatschutzminister werden

Trump beruft weiteren General in sein Kabinett

Angela Merkel schaut erstaunt-erfreut - Im Hintergrund das Logo der CDU

stern-RTL-Wahltrend

Merkel und Union profitieren von Nominierung Steinmeiers

Schulz, Gabriel und Steinmeier (v.l.)

Gabriel: SPD wird auch den künftigen Außenminister stellen

Merkel unterstützt Kandidaten Steinmeier

Merkel: Nominierung von Steinmeier ist "Entscheidung der Vernunft"

Drake bei einem Auftritt im September

Drake stellt neuen Rekord bei Nominierungen für American Music Awards auf

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools