HOME
Aufbauarbeiten am Berlinale-Palast

Berlinale eröffnet mit Wettbewerbsfilm "Django"

In Berlin wird am Donnerstag die Berlinale eröffnet. Festivalleiter Dieter Kosslick empfängt am Abend (19.

Filmfans warten am frühen Morgen in den Potsamer Platz Arkaden am Ticketschalter, um Karten für die 67. Berlinale zu kaufen

Kartenverkauf gestartet

Hier bekommen Sie Tickets für die 67. Berlinale

Bambi 2016

Bambi 2016

Eingeschlafen - das passiert bei drei Stunden Bambi

Von Jens Maier
Paula Beer

Schauspielerin Paula Beer

Wetten, die sehen wir bald in Hollywood?

Döner

Imbissbesucher landen im Krankenhaus

Dönerspieß beschlagnahmt: War das Fleisch verdorben?

Ausgabe 02/2016

Urlaub vor der Haustür

Bauern und Umweltschützer demonstrieren - die einen für, die anderen gegen konventionelle Landwirtschaft.

Grüne Woche in Berlin

Die einen wollen Öko-Landbau - die anderen konventionelle Landwirtschaft

Til Schweiger will Ai Weiwei unterstützen

Während der Berlinale

Til Schweiger dreht Kurzfilm mit Ai Weiwei

Die 65. Berlinale findet vom 5. bis 15. Februar statt

Berlinale 2015

Promis, Proteste und ein SM-Knaller

Erneut sieht sich Dieter Hallervorden Rassismus-Vorwürfen ausgesetzt

Promi-Ansagen in der Berliner U2

Dieter Hallervorden provoziert mit der "Mohrenstraße"

"Fifty Shades of Grey"

Mister Grey erwartet Sie in Berlin

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft jubelt über den Sieg im Finale gegen Argentinien - ein Moment für die Ewigkeit

"Die Mannschaft" - WM-Film feiert Premiere in Berlin

Müller im Dirndl, Löw allein im Büro

GDL-Demonstration in Berlin

Lokführer machen ihrem Ärger vor Bahnzentrale Luft

Joachim Löw ist als Personalmanager gefragt.

Fußball-Nationalmannschaft

Gönnt Löw Manuel Neuer eine Pause?

Die Mall of Berlin, ein Kosum-Tempel der Oberklasse

Mall of Berlin

Shopping-Koloss in Berlin hat eröffnet

Bahnchef Rüdiger Grube (l.) und der damalige Kanzleramtschef Ronald Pofalla zeigen sich hier im April 2010 gemeinsam auf einer Bahn-Veranstaltung

Pofalla-Wechsel zur Bahn

Wie der Kanzleramtschef Grubes Interessen vertrat

Von Hans-Martin Tillack
"Unser Film sieht glänzend aus." Marlene Dietrich und David Bowie haben einander verehrt. Doch ein Treffen gestaltete sich schwierig.

David Bowie und Marlene Dietrich

Die Diva und der Gigolo

Von Anja Lösel
Debbie Harry und ich 1996 backstage in Kaiserslautern

Die Geschichte von Felix und Debbie Harry

"Sie malte einen Kringel um meinen Nippel"

Im Lego Centre zwischen mehr als fünf Millionen Steinen fühlen sich kleine Bastler pudelwohl

Legoland Discovery Centre

Ganze Familien erliegen dem Lego-Wahn

Von Vivian Alterauge

Berlinale-Fazit

Filme, Fremdschämen und ein Fußtritt von Elyas M'Barek

George Clooney erträgt seine Rolle als Sexidol gereifter Frauen mit Würde, aber manchmal verschlägt es auch ihm die Sprache.

George Clooney auf der Berlinale

Erst Herzattacke, dann Gelüste aus Mexiko

Bambi-Verleihung

Robbie swingt, Andrea weint und Miley hat was an

Ganz in neongelb und für ihre Verhältnisse ziemlich zugeknöpft: So präsentierte sich Skandal-Sängerin Miley Cyrus in Berlin bei der Bambi-Verleihung.

Bambi-Verleihung

Miley Cyrus kann auch züchtig

An der Nationalgalerie am Potsdamer Platz soll nun ein neues Museum der Moderne entstehen

Neues Museum der Moderne in Berlin

Kein Umzug der Alten Meister

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo