HOME
Mirja und Sky du Mont

Ex-Frau von Sky du Mont

Mirja du Mont hatte einen Tumor in der Brust

Schockierende Diagnose für Mirja du Mont: Das Model hatte einen Tumor in der linken Brust. Das offenbarte die 41-Jährige jetzt in einem Interview und äußerte sich auch zur überraschenden Trennung von Ehemann Sky du Mont.

Sky du Mont

Sky du Mont und Ehefrau Mirja haben Scheidung eingereicht

Oliver Pocher

"5 gegen Jauch"

Keiner nervt mal wieder so wie Pocher

Mirja und Sky du Mont

Mirja und Sky du Mont

Trotz Trennung: Kuschelwochenende in Hamburg

Promis und ihre Frauen

Wer hat die Jüngste?

Mirja und Sky du Mont

Stationen eines Traumpaars

Carsten Heidböhmer
Gehen getrennte Wege: Sky und Mirja Du Mont

Vierte Ehe von Schauspieler Sky du Mont gescheitert

Sky du Mont und Mirja bei der Goldenen Kamera

Promi-Paar

Sky du Mont: Trennung nach 16 Ehe-Jahren

H.P. Baxxters Neue ist erst 19

Alt + jung = glücklich? Diese Paare haben einen großen Altersunterschied

Eizellen, eingefroren, um sich ein spätes Glück ermöglichen zu können

Social Freezing

Ewig fruchtbar - wie der Mensch die Wechseljahre abschafft

Kinocharts

Der Börsen-Wolf ist gnadenlos

"Otto's Eleven" im Kino

Der Waalkes blödelt wieder

Kinostart "Otto's Eleven"

Hollarahitiiiiii!

Kinopremiere "Otto's Eleven"

"Ich sag' Otto, ihr sagt Watt"

Google Street View

Google sieht dich an

Film über Sorgerechts-Streit

Der entsorgte Vater

"Abgewatscht" - Promis der Woche

Jesus ist kein Kind von Traurigkeit

Wahlkampf in Hamburg

Hamburgs FDP geht nur mit der CDU

BENEFIZ

Muskelkater für einen guten Zweck

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools