HOME
Wonder Woman

Superheldin

«Wonder Woman»: Weibliche Konkurrenz für Superman und Co.

Berlin – Die Welt der Superhelden ist eine männliche. Spider-Man oder Batman, Superman oder Thor, Captain America oder Iron Man: Das Kino der Comic-Verfilmungen ist dominiert von muskulösen Kerlen in oftmals bunten Fantasie-Kostümen.

Szene des Kinofilms "Batman V Superman: Dawn Of Justice". Der Film wurde nun mit vier "Goldenen Himbeeren" ausgezeichnet.

Batman und Superman

Gefürchtete "Goldene Himbeere" geht an zwei Superhelden

Kino 2016

Kino im neuen Jahr

Auf diese Filme freuen wir uns 2016!

Sophie Albers Ben Chamo
Szene aus "Batman vs Superman"

Kinotrailer

"Batman vs Superman: Dawn of Justice"

Batmans neues Batmobil

Ben Afflecks neuer Renner

Muss sich ziemlich harsche Kritik gefallen lassen: Schauspieler Ben Affleck

"Batman"-Rolle im neuen "Superman"-Film

50.000 Stimmen gegen Ben Affleck

Muckis aus Stahl

Wie sich Henry Cavill zum Superman trainierte

Kein Vogel, kein Flugzeug, sondern Superman: Der "Mann aus Stahl" machte einen Dachdecker aus Minnesota um 175.000 US-Dollar reicher

"Action Comics No.1" versteigert

Wie Superman einen Dachdecker reich machte

Hauptdarsteller Henry Cavill spielt in "Man of Steel" die Hauptrolle

"Man of Steel"

Supermans große Rückkehr in 3D

Mann findet 100.000-Dollar-Comic

Der Superman aus der Dämmwand

Christoph Fröhlich
Ein großes Superman-Bild dominiert eine Comic-Ausstellung in Barcelona

Vater aller Comic-Helden

Superman feiert 75. Geburtstag

Kinotrailer

"Movie 43"

Auch der stärkste Mann der Welt muss mit der Zeit gehen. Clark Kent dreht dem Print-Journalismus den Rücken zu.

Comicheld Clark Kent

Superman kündigt seinen Zeitungsjob

Lance Armstrong ist beim Schlußanstieg der 15. Etappe der Tour de France 2003 gestürzt

Radsport

Lance Armstrong - der gefallene Superman

Er verbraucht 7,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer.

Audi SQ5 TDI

S dieselt

Internetauktion

Comic-Erstausgabe erzielt Rekordpreis

Philippino im OP-Wahn

Ein Superman aus Silikon und Implantaten

Dana Reeve

Superwoman ist tot

Christopher Reeve

"Superman" fliegt nicht mehr

GELÄHMT

Früher hat er Superman gespielt, heute ist er Superman - Christopher Reeve: Sein Kampf gegen die Querschnittslähmung

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools