Startseite

Stern Logo Humor

Til Mette erhält den Deutschen Karikaturenpreis

Der Zeichner Til Mette, dessen Karikaturen auch auf stern.de zu sehen sind, ist mit dem Deutschen Karikaturenpreis geehrt worden. Über den zweiten und dritten Platz konnten sich die Cartoonisten Dirk Meissner und Christiane Lokar freuen.

Der Deutsche Karikaturenpreis 2009 geht an die Zeichner Til Mette, Dirk Meissner und Christiane Lokar. Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde am Sonntag im Dresdner Schauspielhaus verliehen. Den Preis für das Lebenswerk erhielt der 1930 in Böhmen geborene Walter Hanel.

Insgesamt hatten sich 82 Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit 514 Arbeiten zum Thema "Krise? Welche Krise?" beworben. Der Hamburger Mette, der auch für stern Karikaturen zeichnet, siegte mit der Zeichnung "Mutter", der zweite Platz wurde für "Ziffern" von Meissner vergeben. Lokar, die unter dem Künstlernamen Kittihawk publiziert, errang mit "Deine Mutter fährt dich" den dritten Preis. Die drei Besten bekamen "Geflügelte Bleistifte" in Gold, Silber und Bronze.

Walter Hanel studierte Kunst in Köln und gewann 1959 den Karikaturen-Wettbewerb der Zeitung "Die Welt". Er lieferte regelmäßig Zeichnungen und Cartoons für den "Simplicissimus", die "FAZ", den "Spiegel", "Le Monde", "Le Soir" oder das "Time Magazine".

Alle eingereichten Arbeiten zum neunten Jahrgang des Deutschen Karikaturenpreises sind von Montag an bis zum 17. Januar in einer Ausstellung im Dresdner Haus der Presse zu sehen. Zudem erscheint ein Katalog mit den besten Arbeiten der Karikaturisten. Der Preis wird von der "Sächsischen Zeitung" verliehen.

DPA/DPA

Kommentare (0)

    Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

    Partner-Tools