Feiern und dem Wetter trotzen

22. Juni 2013, 15:30 Uhr

Das Wetter macht den Unterschied: Während auf dem Southside-Festival geschwitzt wird, regnet es auf dem Hurricane in Strömen. Eins haben die Zwillings-Festivals gemeinsam: Es wird gerockt.

0 Bewertungen
©

Die Festival-Zwillinge Hurricane in Scheeßel bei Bremen und Southside bei Tuttlingen sind am Freitag höchst unterschiedlich gestartet. Während im Südwesten die Sonne die Oberhand behielt und sich die Organisatoren über einen neuen Rekord von 65.000 Besuchern freuen konnten, mussten die Musikfans im Norden mal wieder durch regennasse Matschwiesen staken. Dort werden insgesamt 73.000 Zuschauer erwartet. Topacts der Festivals sind unter anderem Rammstein, Queens of the Stone Age, Arctic Monkeys und Billy Talent.

In der 13.000-Einwohner-Gemeinde Scheeßel mussten die Fans wegen eines Unwetters lange in ihren Autos warten, bevor sie auf die Parkplätze fahren und ihre Zelte aufbauen konnten. "Ein bisschen Matsch hier und da, aber nichts was wir noch nicht hatten", beschrieb Festival-Sprecher Carsten Christians die Lage.

Günstig und dennoch effektiv schützen sich diese Musikfans beim "Hurricane" mit Ponchos vor dem norddeutschen Regen.

MEHR ZUM THEMA
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Wissenstests
Sind Sie ein Kultur-Kenner? Sind Sie ein Kultur-Kenner? Ob zu TV, Kino, Literatur oder Musik ... Testen Sie Ihr Wissen rund um die Kultur. Zu den Wissenstests
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity


 
 
stern - jetzt im Handel
stern (18/2014)
Die vegane Versuchung