HOME

Goldene Rehkitze für Felix Baumgartner und Salma Hayek

Schaulaufen auf 5000 Quadratmeter rotem Teppich: Die Bambi-Gala 2012 zieht Prominenz nach Düsseldorf. 17 vergoldete Rehkitze bekommen vor einem Millionenpublikum neue Besitzer.

Ganz Düsseldorf ist im Bambi-Fieber. Das Rehkitz grüßt von Fahnen oder eben wie hier in Form einer überdimensionalen Lichtskulptur vom Kö-Graben

Ganz Düsseldorf ist im Bambi-Fieber. Das Rehkitz grüßt von Fahnen oder eben wie hier in Form einer überdimensionalen Lichtskulptur vom Kö-Graben

Düsseldorf im Bambi-Fieber: Das goldene Rehkitz grüßt in der Landeshauptstadt von Fahnen, als Licht-Skulptur auf der Königsallee und von einem eigens aufgebauten Riesenrad am Rheinufer in der Altstadt. Für die 64. Bambi-Preisverleihung ist am Donnerstag in Düsseldorf ein 240 Meter langer roter Teppich ausgerollt worden. Vor knapp 1000 geladenen Gästen sollten die vergoldeten Rehkitze am Abend in 17 Kategorien vergeben werden. Am Nachmittag tagte die Jury, um über die noch offene Preisvergabe in sechs Kategorien zu entscheiden. Bambis gehen in diesem Jahr unter anderem an Weltraumspringer Felix Baumgartner und Schauspielerin Salma Hayek.

Serviert werden Hummer-Salat und Perlhuhnmousse, aber auch Spanferkel und Currywurst. Die Gästeliste ist gespickt mit Prominenz: So haben etwa Franziska van Almsick, Marie Bäumer, Markus Lanz, Jan Josef Liefers, Peter Maffay, Eva Padberg und Christian Ulmen zugesagt.

2000 Menschen sind damit beschäftigt, das Medienereignis über die Bühne zu bringen, darunter 30 Köche und 75 Chauffeure. 150 Kilometer Kabel wurden verlegt, über 4000 Lampen und Scheinwerfer sowie 300 Quadratmeter LED-Videofläche wurden installiert. Gut vier Millionen Euro kostet die Preisverleihung.

Lebenswerk-Bambi für Joachim Fuchsberger

Dem mexikanischen Hollywood-Star Salma Hayek, 46, wurde ein Bambi in der Kategorie "Film International" zugesprochen. Der "Weltraumspringer" Felix Baumgartner bekommt eine Trophäe in der Kategorie "Millennium". Showmaster Joachim Fuchsberger, 85, erhält das goldene Kitz für sein Lebenswerk. Pandamasken-Rapper Cro wird in der Sparte "Pop national" ausgezeichnet, Céline Dion bekommt das Bambi als Entertainerin. Der Boygroup One Direction wurde der Preis in der Kategorie "Pop international" zugesprochen.

Mit dem "Sport"-Bambi werden die Helden des olympischen Sommers gekürt, die Beach-Volleyballer und Olympiasieger Julius Brink und Jonas Reckermann. Als "Shootingstar" wird Andreas Gabalier geehrt - der Österreicher ist ein Newcomer der Volksmusik.

Der Bambi ist der älteste und einer der wichtigsten deutschen Medienpreise und wird von Hubert Burda Media vergeben. Im vorigen Jahr war Wiesbaden Schauplatz der Bambi-Gala, sechs Millionen Zuschauer verfolgten sie an den Bildschirmen. Um die Vergabe eines Bambis für Integration an den Rapper Bushido hatte sich ein heftiger Streit entzündet. Die Gala war vor fünf Jahren zum ersten Mal in Düsseldorf zu Gast.

DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo