Startseite

Günter Grass empfängt Nachwuchsautoren

Der große Meister der Literatur lädt zum achten Autorentreffen in Lübeck ein: Deutschsprachige Schriftsteller der Gegenwart diskutieren mit dem Literaturnobelpreisträger über ihre aktuelle Arbeiten.

Zum achten Mal kommen deutschsprachige Gegenwartsautoren mit Günter Grass zum Lübecker Literaturtreffen zusammen. Hinter verschlossenen Türen wollen sie mit ihrem Gastgeber Grass über ihre aktuellen Arbeiten diskutieren. Erwartet werden nach Angaben der Hansestadt Lübeck Sherko Fatah, Eleonora Hummel, Benjamin Lebert, Dagmar Leupold, Norbert Niemann, Fridolin Schley, Tilman Spengler und Feridun Zaimoglu. Am 26. Januar ist eine öffentliche Lesung geplant.

Am 27. Januar werden die Autoren den von ihnen gestifteten Literaturpreis "Von Autoren für Autoren" an den Schriftsteller Ernst Augustin verleihen. Der mit 7500 Euro dotierte Literaturpreis wird seit 2011 im Zweijahresrhythmus vergeben. Der erste Preisträger war Günter Herburger.

Das Treffen der Literaten wurde 2005 von Günter Grass initiiert. Ziel sei es, das Bedürfnis nach politischer Einmischung in der jüngeren Schriftstellergeneration wachzuhalten und ihrer regionalen Verstreuung über das Land hinweg entgegenzuwirken, sagte der Literaturnobelpreisträger damals zur Begründung.

ds/DPA/DPA

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools