A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Meinungsaustausch

Nachrichten-Ticker
EU geht gespalten in Klimagipfel

Die EU-Staaten sind gespalten in die Verhandlungen über die europäischen Klimaziele bis zum Jahr 2030 gegangen.

Nachrichten-Ticker
Streik verschärft Elend der Ebola-Kranken in Liberia

Das Überleben der Ebola-Patienten im westafrikanischen Liberia wird durch einen Streik der Pflegekräfte zusätzlich gefährdet: Gewerkschaftschef Joseph Tamba sagte, ein in der Hauptstadt Monrovia begonnener Streik sei auf das ganze Land ausgeweitet worden, um die Zahlung von Risikoprämien sowie unbefristete Anstellungen durchzusetzen.

Nachrichten-Ticker
Pfleger in Liberia streiken für Ebola-Gefahrenzulage

Inmitten der Ebola-Krise in Westafrika haben Mitarbeiter des liberianischen Gesundheitswesens einen Streik angekündigt, um Gefahrenzulagen wegen der Epidemie zu erzwingen.

Sterbehilfe
Sterbehilfe
Gesellschaft für Humanes Sterben wirbt mit Udo Reiter

Udo Reiter hat seinen Tod offenbar selbst bestimmt. An jenem Tag, an dem das publik wurde, startete die Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben eine Werbekampagne mit dem ehemaligen MDR-Intendanten.

Nachrichten-Ticker
Grundlegender Meinungsaustausch ohne konkrete Beschlüsse

Kaum konkrete Beschlüsse, aber ein grundlegender Meinungsaustausch über einen breiten Strauß aktueller Fragen - so lautet die Bilanz führender Politiker von Union und SPD nach dem gemeinsamen Koalitionsausschuss vom Dienstagabend.

Nachrichten-Ticker
Kreml erwägt Putin-Gespräch mit Barroso publik zu machen

Nach der Debatte über eine angebliche Äußerung von Russlands Präsident Wladimir Putin zur Einnahme Kiews ist der Kreml in die Offensive gegangen: Der russische EU-Botschafter Wladimir Tschischow habe EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso schriftlich angedroht, den Inhalt des Gesprächs zu veröffentlichen, berichteten russische Nachrichtenagenturen.

Nachrichten-Ticker
Moskau brüskiert Kiew mit geplantem zweiten Hilfskonvoi

Kaum ist der umstrittene Hilfskonvoi für die ostukrainischen Rebellengebiete zurück in Russland, will Moskau einen zweiten Tross mit Gütern auf den Weg schicken.

Nachrichten-Ticker
Merkel ermuntert Chinas Studierende zu kritischem Denken

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am letzten Tag ihres China-Besuchs Studierende zu kritischem und weltoffenem Denken ermuntert, ihre Kritik an der Menschenrechtslage in der Volksrepublik aber zurückhaltend formuliert.

So lief der Tag in der Ukraine
So lief der Tag in der Ukraine
Einigung im Gasstreit mit Russland in Sicht

Die Ukraine kommt nicht zur Ruhe: Während im Osten des Landes neue Gefechte toben, wird in Brüssel an der diplomatischen Front gekämpft: Die Ereignisse im stern.de-Newsticker.

Nachrichten-Ticker
Berlin und Peking wollen Kontakte intensivieren

In der Ukraine-Krise bleibt China zurückhaltend, die Zusammenarbeit mit Deutschland soll noch enger werden: Bei seinem Staatsbesuch in Berlin hat Chinas Präsident Xi Jinping mit Kritik an Russland wegen der Annexion der Krim gespart.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?