Museum ersteigert Richard-Wagner-Foto

18. Januar 2013, 19:17 Uhr

Die Beine übereinandergeschlagen blickt er in die Kamera: Das Richard-Wagner-Museum in Bayreuth hat pünktlich zum 200. Geburtstag Wagners eine verschollen geglaubte Fotografie von 1861 ersteigert.

Richard Wagner, Fotografie, Bayreuth, Museum, verschollen, ersteigert, Geburtstag, Komponist

Das ersteigerte Foto ist das einzige, das Richard Wagner ohne Bart zeigt©

Das Richard-Wagner-Museum in Bayreuth hat eine verschollen geglaubte Fotografie des Komponisten aus dem Jahr 1861 ersteigert. Es handle sich um eine der frühesten fotografischen Aufnahmen Richard Wagners überhaupt, sagte Museumschef Sven Friedrich. In der Nacht hatte er bei einer Online-Auktion den Zuschlag erhalten - für 900 Euro. Das Bild gehörte einem privaten Besitzer in den USA. Aufgenommen wurde das Foto in Paris. Es sei die einzige Fotografie, die Wagner ohne Bart zeige, erläuterte Friedrich weiter.

Außerdem sehe man Wagner komplett auf dem Foto. "Schon das ist eine Besonderheit. Denn alle anderen Atelierfotografien Wagners sind entweder Halbfiguren, Brustbilder oder Porträts", sagte der Museumschef. Der Hinweis auf die Fotografie kam von dem Münchner Sammler Gunther Braam.

Bayreuth feiert Wagners 200. Geburtstag

Richard Wagner steht in diesem Jahr besonders im Blickpunkt, denn es wird sein 200. Geburtstag gefeiert. Zahlreiche Veranstaltungen in aller Welt erinnern an den umstrittenen Komponisten und Erneuerer des Musiktheaters. Zahlreiche Opernhäuser und Orchester haben ihr Programm auf Wagner zugeschnitten, Sonderausstellung widmen sich ihm und seinem Werk. Wagner wurde am 22. Mai 1813 in Leipzig geboren.

Im Jahr 1861, als die nun nach Bayreuth verkaufte Foto-Aufnahme gemacht wurde, gab es um Wagner einen der größten Skandale der Musikgeschichte. In Paris befahl Napoleon III. die Aufführung der Oper "Tannhäuser". Nach drei tumultartig verlaufenden Vorstellungen - Wagner hielt sich nicht an die Konventionen des damaligen Pariser Opernbetriebs - zog der Komponist das Werk wieder zurück.

Zum Thema
Kultur


Interaktive Datenbank: Alles, was Sie über das Dschungelcamp wissen müssen Interaktive Datenbank Alles, was Sie über das Dschungelcamp wissen müssen
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...

 

  von Gast 103454: Wann erbe ich? Betreffend Umzug und Steuer!

 

  von Gast 103439: Geburtstagsparty trotz AU

 

  von MrSweets: IPhone IMatch deaktivieren

 

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.