Startseite

Die Smiths landen noch vor den Beatles

Noch vor den Beatles hat der »New Musical Express« die britische Band The Smiths um den charismatischen Sänger Morrissey zur wichtigsten Band der letzten 50 Jahre gewählt.

Die aus Manchester stammende Rockgruppe The Smiths ist von dem britischen Magazin »New Musical Express« noch vor den Beatles zur wichtigsten Band der vergangenen 50 Jahre erklärt worden.

Die Stone Roses und David Bowie belegten die Plätze drei und vier der Rangliste, die die Musikzeitschrift »NME« anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens erstellte. Die Beatles erreichten den zweiten Platz. Bestplatzierte Band der Gegenwart wurde Oasis auf Rang sechs, während Madonna noch hinter US-Rapper Eminem (Platz 40) auf den 42. Rang kam.

The Smiths wurden 1982 von Leadsänger Steven Patrick Morrissey gegründet. Ihre gitarrenorientierte Musik mit oft fatalistischen Texten gefiel vor allem den Langspielplatten-Käufern; fast alle Alben der Band erreichten Platz eins oder zwei der britischen Verkaufscharts. 1987 trennte sich Morissey von der Gruppe und startete eine Solo-Karriere.

»NME« klassifizierte die Musiker nach der Zahl der Artikel und der Titelseiten, die einer Gruppe gewidmet wurden. Weitere Kriterien waren die Zahl der Leserbriefe, die die Künstler zum Thema hatten, sowie jährliche Popularitätsumfragen.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools