Almut Klotz ist verstorben

19. August 2013, 14:01 Uhr

Als Mitbegründerin der Lassie Singers wurde sie bekannt - nun ist die Sängerin Almut Klotz nach schwerer Krankheit gestorben. Diese Woche erscheint ihr neues Album.

Almut Klotz, Tod, Lassie Singers, Funny van Dannen

Die verstorbene Almut Klotz und ihr Partner Reverend Dabeler: Das neue Album "Lass die Lady rein" wird das letzte Gemeinschaftswerk sein.©

Ihr neues Album heißt "Lass die Lady rein" - doch es wird ohne die echte Lady erscheinen. Die deutsche Pop-Sängerin Almut Klotz ist wenige Tage vor Veröffentlichung verstorben. Bereits Ende letzter Woche erlag sie einer schweren Krankheit, teilte das Label "Staatsakt" mit. "Wir hatten in den letzten Monaten zusammen gehofft, sie würde die Veröffentlichung noch mitbekommen, doch leider verschlechterte sich ihr Zustand in der letzten Woche rapide."

Die 51-Jährige stammt aus dem Badischen und hat sich im Westberlin der späten Achtziger als Aktivistin und kritische Texterin einen Namen gemacht. Zusammen mit Funny van Dannen und Christiane Rösinger gründete sie 1988 die Band Lassie Singers und leistete mit Titeln wie "Ich glaube ich hab einen Faible für Idioten" pop-feministische Pionierarbeit. Einem breiteren Publikum wurden die Lassie Singers mit ihrem Song "Hamburg" bekannt, in dem sie den Hafen und den Hans-Albers-Platz besingen. "Lieber patent als politisch korrekt", schrieb das "Hamburger Abendblatt" damals anerkennend, die "FAZ" nannte die Musiker erst kürzlich "Legenden des längst verblichenen Berliner Undergrounds".

Zwar lösten sich die Lassie Singers kurz vor der Jahrtausendwende auf, der Musikszene blieb Klotz aber treu. Bis zu ihrem Tod lebte und arbeitete die Wahlberlinerin zusammen mit ihrem Ehemann, dem Hamburger Musiker Christian "Reverend" Dabeler. 2005 erschien das gemeinsame Buch "Aus dem Leben des Manuel Zorn". "Lass die Lady rein" ist das zweite Album der beiden.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Funny Hamburger Abendblatt Idioten Reverend Westberlin
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...