HOME

"Naturally 7" live - das Berlin-Konzert der Band im Video

Die A capella-Band "Naturally 7" begeistert ihre Fans, weil die sieben Sänger mit ihren Stimmen auch Instrumente imitieren. Sehen Sie hier den Auftritt der Band vom Juli im Video.

"Naturally 7" sind mit A capella-Gesang weltberühmt geworden. Nun erscheint ihr neues Album "Both Sides Now". Auf der Platte finden sich Cover von Paul McCartney, Sting und Simon & Garfunkel, aber auch eigene Songs der "Band ohne Band". Denn die sieben Mitglieder beschränken sich nicht nur auf exzellenten Gesang, sondern imitieren mit ihren Stimmen auch die Instrumente, die bei einer A capella-Band auf der Bühne nichts zu suchen haben. So machen sie ihre Konzerte zu einem ganz besonderen Live-Erlebnis. Wenige Tage vor ihrem Auftritt in zeigt "Arte" das Konzert, das "Naturally 7" iim Juli 2017 im SchwuZ in Berlin-Neukölln gegeben hat. Der stern zeigt den Mitschnitt schon vor der TV-Ausstrahlung.

Im Frühjahr 2018 gehen "Naturally 7" auf Deutschland-Tournee:

02.03.2018 Flensburg, Deutsches Haus

03.03.2018 Hamburg, Laeiszhalle

05.03.2018 Buchholz, Empore

06.03.2018 Borken, Stadthalle Vennehof

07.03.2018 Rheine , Stadthalle

09.03.2018 Hagen, Stadthalle

10.03.2018 Lahnstein, Stadthalle

12.03.2018 Duisburg, Marientortheater

13.03.2018 Limburg an der Lahn, Josef Kohlmaier Halle

14.03.2018 Bad Hersfeld, Stadthalle

16.03.2018 Nürtingen, K3N

17.03.2018 Baden-Baden, Kurhaus

18.03.2018 Tuttlingen, Stadthalle

20.03.2018 Mannheim, Capitol

21.03.2018 Augsburg, Spectrum

22.03.2018 Karlsruhe, Badner Landhalle

23.03.2018 Saarbrücken, Congresshalle

25.03.2018 Roth , Kulturfabrik - Bluesfestival Roth

26.03.2018 Mühlheim, Neues Theater

27.03.2018 Heilbronn, Maybach Saal

28.03.2018 Göttingen, Stadthalle

29.03.2018 Paderborn, Paderhalle

01.04.2018 Giessen Stadthalle

03.04.2018 Bonn, Brückenforum 

Als kleinen Vorgeschmack finden Sie hier einen kurzen Auftritt der Band im Foyer von Gruner+Jahr, dem Verlagshaus des :

tkr
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo