A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Oslo

+++ Ebola-Newsticker +++
+++ Ebola-Newsticker +++
EU will Anreize für Entwicklung von Ebola-Medikamenten schaffen

Die WHO erklärt die Ebola-Epidemie in Nigeria für überwunden. In Liberia ist die Lage weiterhin verheerend, sagt die Botschafterin des Landes. Alle Neuigkeiten lesen Sie im stern-Newsticker.

Wirtschaft
Wirtschaft
Französischer Ökonom bekommt Wirtschafts-Nobelpreis

Für seine Forschungen über Marktmacht und Regulierung bekommt der französische Ökonom Jean Tirole den Nobelpreis für Wirtschaft 2014.

Nachrichten-Ticker
Malala widmet Nobelpreis den "Kindern ohne Stimme"

Die pakistanische Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai empfindet die Auszeichnung mit dem Friedensnobelpreis als große Ehre und Ansporn.

Politik
Politik
Friedensnobelpreis für Malala Yousafzay und Kailash Satyarthi

Die erst 17 Jahre alte pakistanische Vorkämpferin für Kinderrechte, Malala Yousafzai, erhält den Friedensnobelpreis 2014. Die junge Frau teilt sich die Auszeichnung mit dem 60-jährigen Inder Kailash Satyarthi, der seit Jahrzehnten gegen Kinderarbeit kämpft.

Politik
Politik
Friedensnobelpreis für Kinderrechtler Satyarthi und Malala

Die erst 17 Jahre alte pakistanische Vorkämpferin für Kinderrechte, Malala Yousafzai, erhält den Friedensnobelpreis 2014. Die junge Frau teilt sich die Auszeichnung mit dem 60-jährigen Inder Kailash Satyarthi, der seit Jahrzehnten gegen Kinderarbeit kämpft.

Friedensnobelpreis für Malala und Satyarthi
Friedensnobelpreis für Malala und Satyarthi
Eine gute Wahl

Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an die Menschenrechtsaktivisten Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi. Die Entscheidung des Nobel-Komitees ist gut - war aber längst überfällig.

Politik
Politik
Analyse: Mutige Malala bekommt Friedensnobelpreis

Krieg im Gazastreifen, Gefechte in der Ostukraine, Gräueltaten der IS-Terroristen im Irak und in Syrien - blutige Konflikte haben dieses Jahr das Weltgeschehen bestimmt. Dauerhafte Friedenslösungen sind nicht in Sicht.

Nachrichten-Ticker
Malala empfindet Nobelpreis als Ehre und Ansporn

Die pakistanische Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai empfindet die Auszeichnung mit dem Friedensnobelpreis als große Ehre und Ansporn.

Politik
Politik
Zitate zum Friedensnobelpreis 2014

Zitate zur Vergabe des Friedensnobelpreises 2014 an die Kinderrechtsaktivisten Malala Yousafzai (17) und Kailash Satyarthi (60):

Nachrichten-Ticker
Friedensnobelpreis für Aktivisten Malala und Satyarthi

Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an die pakistanische Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai und den Kinderrechtler Kailash Satyarthi aus Indien.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Oslo auf Wikipedia

Datei:Loudspeaker. svg Oslo vormals Christiania (1624 bis 1925), Kristiania (alternative Schreibweise von 1877/1897 bis 1925), abgekürzt als Xania, ist die Hauptstadt Norwegens. Die Kernstadt hat 575.475 Einwohner (Januar 2009). Insgesamt leben rund 1,4 Millionen Menschen im Osloer Ballungsraum. Die Stadt bildet eine eigenständige Provinz und ist Verwaltungssitz der benachbarten Provinz Akershus.

mehr auf wikipedia.org