HOME

Samba trifft auf bayrische Blasmusik - LaBrassBanda in Rio

Auf ihrer "Around the Word"-Tour gastierte die bayrische Blasmusik-Gruppe LaBrassBanda auch in einer Sambaschule in Rio - und musizierte gemeinsam mit einer Trommelgruppe. Der stern zeigt exklusiv das Video von dieser Begegnung.

Ho-Chi-Minh-Stadt, Hong Kong, Tokio, Sydney und San Francisco: Auf ihrer "Around the World"-Tour ist die bayerische Blasmusik-Combo ordentlich rumgekommen. Am 9. und 10. Februar gastierten die Jungs in Rio de Janeiro - wo sie die Salgueiro Samba-Schule besuchten. Eine bewegende Begegnung: Heiße Trommelrhythmen trafen auf bayerische Brass-Klänge. Bei dem Aufeinandertreffen entstand ein Video, das der stern exklusiv zeigt.

LaBrassBanda-Sänger Stefan Dettl ist bewegt

"Es gibt Sachen, die siehst du einmal im Leben, das ist der Moment, daran denkst du zurück", sagt Frontmann Stefan Dettl bewegt. "Ich hab noch nie so einen Rhythmus, so eine Lebensfreude gehört", schwärmt der Sänger und Trompeter.

Die "Around the World"-Tour endet am 4. März mit einem Konzert in der Olympia-Halle in München, wo das zehnjährige Bandjubiläum gefeiert wird. Kurz vorher, am 24. Februar, erscheint das neue Album der Band. Es trägt den gleichen Titel wie die Tournee: "Around the World".

Lange durchschnaufen können die Jungs nicht, kurz darauf geht es dann auf die "Bierzelt & Festival Tour 2017". Bis November absolvieren La Brass Banda mehr als 50 Konzerte.

Tourdaten:

25.03.2017 Bonn Over the Border Festival
29.04.2017 Grasbrunn Maibaum Festwochenende
11.05.2017 Burgberg Bezirksmusikfest
20.05.2017 Eching 125 jähriges Gründungsfest der FFW Berghofen
24.05.2017 Neumarkt St. Veit Vereinsjubiläum
26.05.2017 Durach Musikfest Durach 'Durach hebt ab'
27.05.2017 Walddorfhäslach Waldmusikfest
02.06.2017 Lauchringen Forrest Funk Jubiläumsedition
03.06.2017 Walchsee Egaschtfest
04.06.2017 Radolfzell Seefestival Radolfzell
05.06.2017 Winklarn 150 Jahre FFW Winklarn
08.06.2017 Uffing 110 Jahre Trachtenverein d'Sunnastoana Uffing
09.06.2017 Simbach PfingstDult Simbach
14.06.2017 Hartmannshof Kirchweih
16.06.2017 Attnang LaBrassBanda Live
17.06.2017 Straßkirchen 36. Prangerfest
26.06.2017 Ismaning Volksfest
04.07.2017 Wetzlar Ochsenfest Wetzlar
06.07.2017 Münchberg Münchberger Wiesenfest
07.07.2017 Egling Gaufest 2017
08.07.2017 Freiburg 35. Zeltmusikfestival Freiburg
13.07.2017 Chammünster
14.07.2017 Schwarzenbach Keltenberg Open Air
15.07.2017 Tulln Donaubühne
19.07.2017 München 
22.07.2017 Ablach Kreismusikfest Kreisverband Sigmaringen
23.07.2017 Karlsruhe Das Fest
27.07.2017 Lauchheim Festival Schloss Kapfenburg 2017
28.07.2017 Merklingen Bierzeltfest
29.07.2017 Maxlrain Maxlrain 2017 - Spring Umananda
04.08.2017 Ludwigsburg KSK Music Open
05.08.2017 Tambach Tambacher Sommer
08.08.2017 Neuburg an der Donau Volksfest
12.08.2017 Linz 10 Jahre LaBrassBanda
14.08.2017 Fridolfing 140-jähriges Gründungsfest FF Pietling
17.08.2017 Meckenbeuren 58. Meckenbeurer Weinfest
18.08.2017 Hamburg MS Dockville
19.08.2017 Witten Zeltfestival Ruhr 2017
23.08.2017 Maisach Maisacher Volksfest
01.09.2017 Wörth an der Isar
05.09.2017 Kaufering Kauferinger Kulturzelt
10.09.2017 Wernberg-Köblitz Wernberger Kirwa
30.09.2017 Gammertingen Herbstfest
06.10.2017 Aying Ayinger Bräu-Kirta
07.10.2017 Röckersbühl Raahnerfest
12.10.2017 Hilzingen Kirchweih Hilzingen
20.10.2017 Zürich Danymo Saal - Herbsttour
23.10.2017 Frankfurt Batschkapp - Herbsttour
25.10.2017 Düsseldorf Zakk - Herbsttour
29.10.2017 Berlin Astra Kulturhaus - Herbsttour
01.11.2017 Dresden Alter Schlachthof - Herbsttour
03.11.2017 Wien Porgy & Bess - Herbsttour

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools