HOME
Familiennachzug

Integration in Deutschland

Weise wirbt für Familiennachzug von Flüchtlingen

Baden-Baden - Der Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung, Frank-Jürgen Weise, wirbt dafür, dass Flüchtlinge ihre Familien nach Deutschland nachholen können. Die Menschen würden sich so besser integrieren, sagte Weise im Südwestrundfunk (SWR) zur Begründung.

Weise wirbt für Familiennachzug von Flüchtlingen

Locomore-Fernzug

Zwischen Stuttgart und Berlin

Große Nachfrage nach privatem Fernzug Locomore

Anastacia

Comeback

Anastacia erzählt ihre Geschichte

High Society - Gegensätze ziehen sich an

Deutsche Kinocharts

«High Society» löst «Bullyparade» auf Platz eins ab

Anastacia

Auf allen Kanälen

Promi-Geburtstag vom 17. September 2017: Anastacia

Rapper Cro

Offizielle Deutsche Charts

Album-Ranking: Cro vor Helene

Anastacia und Barbara Schöneberger

Auszeichnung

Popmusik-Preis für Anastacia

Tunnelbaustelle

Nord-Süd-Trasse öffnet früher

Rheintalstrecke ab 2. Oktober wieder befahrbar

Bahntunnel bei Rastatt

Wichtige Nord-Süd-Verbindung

Rheintal-Bahnstrecke bereits am 2. Oktober wieder frei

Abgesenkte Gleise der Rheintalbahn bei Rastatt

Bahnverkehr auf Rheintalbahn rollt etwas früher als geplant wieder

Rheintalbahn schon am 2. Oktober wieder frei

Weltpremiere «Bullyparade»

1,5 Millionen Zuschauer

Kinocharts: «Bullyparade» weiter vorn

Rapper Casper

Offizielle Deutsche Charts

Casper mit «Lang lebe der Tod» zum dritten Mal top

Guido Cantz

Vertragsverlängerung

Guido Cantz bleibt Moderator von «Verstehen Sie Spaß?»

Oliver Kahn und Oliver Welke

Von Deutschland aus

ARD und ZDF sparen bei der Fußball-WM 2018

Das ZDF-Moderatorenteam Oliver Kahn (l.) und Oliver Welke wird über die WM 2018 in Russland aus Deutschland berichten

Medienbericht

ZDF lässt Kahn und Welke nicht zur Fußball-WM nach Russland fahren

Bericht: Kahn und Welke fahren nicht zur Fußball-WM 2018

Bullyparade - Der Film

Deutsche Kinocharts

«Bullyparade» bleibt Spitzenreiter

Hip Hop ist top

RAF Camora an der Spitze der Album-Charts

40 Jahre Offizielle Deutsche Musik-Charts

Gradmesser

Die Hit-Maschine: 40 Jahre Offizielle Deutsche Musik-Charts

Axwell /\ Ingrosso

Musikcharts Deutschland

Sommerhit «Despacito» verpasst knapp den Rekord

Streckensperrung wegen abgesenkter Gleise

Medien: Sperrung der Rheintalbahn im Südwesten dauert länger

Nachrichten Deutschland - Asphaltarbeiten

Nachrichten aus Deutschland

Bauarbeiter wird mit 180 Grad heißem Teer übergossen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo