Startseite

Eurovision Song Contest

Mit mehr als 120 Millionen Fernsehzuschauern ist er der größte Musikwettbewerb der Welt: der Eurovision Song Contest. Jährlich treten Teilnehmer aus ganz Europa gegeneinander an, um die "Europameisterschaft im Singen", wie Stefan Raab es formuliert hat, für sich zu entscheiden. Der Wettbewerb findet ununterbrochen seit 1956 statt. Damals noch unter dem Namen Grand Prix Eurovision de la Chanson in beschaulichen Theater- oder Studiosälen ausgetragen, hat sich der einstige Schlagerwettbewerb zu einem aufwändigen Musikspektakel in riesigen Mehrzweckarenen gewandelt. Legendär ist vor allem die Stimmvergabe, die durch ihre komplizierte Regelung immer wieder für Verwirrung gesorgt hat. Deutschland konnte den Eurovision Song Contest zwei Mal für sich entscheiden: 1982 mit Nicoles "Ein bisschen Frieden" und 28 Jahre später mit "Satellite" von Lena, die mit ihrem Sieg einen neue Begeisterung für den Wettbewerb in Deutschland ausgelöst hat.

Sir Terry Wogan
Lena Meyer-Landrut in Miami
Lena Meyer-Landrut
Jamie-Lee Kriewitz
Avantasia
Ralph Siegel und Jamie-Lee Kriewitz
Sing meinen Song
Andreas Bourani
ESC
Sänger Herbert Grönemeyer äußerte sich jetzt auf Facebook zur ESC-Absage an Xavier Naidoo
Sänger Xavier Naidoo
NDR-Unterhaltungschef Thomas Schreiber
Xavier Naidoo
Micky Beisenherz
Xavier Naidoo singt nun doch nicht beim ESC 2016
Xavier Naidoo bei einem Konzert
Xavier Naidoo
  Ann Sophie durfte beim Eurovision Song Contest in Wien singen, weil der eigentlich im Vorentscheid gewählte Andreas Kümmert zurückgetreten war.
Xavier Naidoo
  Til Schweiger hält zu Xavier Naidoo
Xavier Naidoo soll für Deutschland zum ESC fahren
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools

ZUR STARTSEITE