HOME
NORK ist ein Anagramm aus den Buchstaben des Wortes Korn
Interview

Verkannter Schnaps

Warum Doppelkorn der bessere Wodka ist

Korn schmeckt nicht und sorgt nur für einen heftigen Kater? Von wegen! Ein norddeutsches Start-up will der Spirituose zu neuem Ruhm verhelfen - und hat dafür einen eigenen Premium-Korn auf den Markt gebracht. 

Ilona Kriesl
Micky Beisenherz schreibt an Andreas Bär Läsker

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Prost von Beisi: Lieber Bär-Lauch

Grönemeyer Web-Doku Folge 5: Seine großen Kollaborationen mit Bono, Felix Jaehn und Co.
stern exklusiv

Web-Doku, Teil 5 von 6

Als Grönemeyer mit Bono, den Fantas und Felix Jaehn sang

Flo, Samu Haber, Yvonne Catterfeld (v.l.n.r.): ein wenig Kuscheln mit Oma
TV-Kritik

Castingshow "Voice of Germany"

Bocklos im Musikantenstadl

TV-Kritik

"The Voice of Germany"

Als dieser Kandidat für seine Mutter singt, kullern die Tränen

TV-Kritik "The Voice"

Wenn Andreas Bourani mit dem Lebkuchen-Herz droht

The Voice of Germany
TV-Kritik

"The Voice of Germany"

Irgendwann wird "geil, geil, geil" auch mal langweilig

Voice-of-Germany-Siegerin Jamie-Lee Kriewitz

Castingshow-Finale

17-jährige Jamie-Lee gewinnt "The Voice of Germany"

Die Fantastischen Vier mit ihren Jury-Kollegen von The Voice of Germany.

"The Voice of Germany"

Fanta 4 nehmen Jury-Kollegen auf die Schippe

Die Jury von The Voice of Germany sucht wieder nach Talenten

"The Voice of Germany" - die neue Staffel

Arschwackeln, Tarzan und Lasagne

Lidl hat eine bundesweite Werbekampagne aufgelegt, mit der sich der Discounter als Bewahrer von Qualität und Geschmack inszeniert

Food-Aktivist über Qualitätskampagne von Lidl

"Dass Lidl über Geschmack reden will, ist ein Skandal"

Oberbürgermeister Johannes Größt (Armin Rohde, M.) fühlt sich erschöpft und ausgebrannt

Fernsehgericht: "Unverschämtes Glück"

Politik.Macht.Krank.

Die Entstehung der Limonade Fanta war nicht ganz so märchenhaft, wie der Clip zum Jubiläum es vermuten lässt

75 Jahre Fanta

Coca-Cola verharmlost die Nazi-Zeit

Jenny Kallenbrunnen
Die Hamburgerin Pepsi-Carola Krohn mag zwar ihren Vornamen, trinkt aber keine Cola

Ungewöhnliche Namen

Vornamen aus der Hölle - von Winnetou bis Pepsi-Carola

Ungewöhnliche Namen

Vornamen aus der Hölle - von Winnetou bis Pepsi-Carola

Charley-Ann Schmutzler gewinnt "The Voice"

Hohe Stimmen, niedriges Niveau

Die vier Finalisten: Andrei Vesa, Lina Arndt, Charly Ann Schmutzler und Marion Campbell (v.l.)

"The Voice of Germany"

Frischzellenkur verleiht Castingshow neuen Schwung

Underdog" Andrei Vesa rettete Team Samu ins Finale

"The Voice of Germany" kompakt

Das sind die Finalisten

Diskutieren wir …

… über die Fehlbesetzung der Fanta 4 bei der Mauerfall-Party

Erst kürzlich hatte der Lebensmittelhändler Lidl angekündigt, vorerst keine Getränke der Marke Coca-Cola mehr zu verkaufen.

Kultmarke beim Discounter

Lidl verkauft bald wieder Coca-Cola

Der blonde Rächer der Volksmusik: Heino macht jetzt auf Rocker

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Karamba, Karacho - darauf einen Whisky

Papst-Besuch in Deutschland

Die große Arbeit hinter dem perfekten Auftritt

Doppelsieg bei "1Live Krone"

Lena steckt die Fantas in die Tasche

Konzert in Hamburg

Die Fantastischen Vier in Hochform

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools