HOME
Auf einem Livekonzert

Musikbranche

Warum der Schwarzmarkt für Konzerttickets boomt

GNTM-Kandidatin Fata hält beim Shooting eine Python in der Hand

GNTM-Kolumne "Maries Modelcheck"

Wer ist die wahre Schlange?

Andrea Berg

Trotz sexy Image

Andrea Berg findet Sex nicht wichtig

Eurovision Song Contest 2016

ESC-Songcheck "Unser Lied für Stockholm"

Diese zehn wollen für Deutschland singen

Von Jens Maier
Helene Fischer

Witziges Werbevideo

Versteckte Kamera: Helene Fischer als Verkäuferin

Verdient: Dunja Hayali erhält die Goldene Kamera für ihre politische Berichterstattung

Goldene Kamera

Dunja Hayalis berührende Rede gegen Fremdenhass

Von Lea Wolz
Dschungelcamp Helena Fürst

Dschungelcamp, Tag 7

Höllena erfindet den Spit-Rap - und im Camp wird geknuddelt

Maja Maranow ermittelte in Ein starkes Duo gemeinsam mit Florian Martens

"Ein starkes Team"

Maja Maranows letzter Krimi erzielt Quotensieg

Micky Beisenherz Chabo Teaser

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Chabos wissen, wo der Barthel den Most holt

Judith Rakers

"Tagesschau" im "Tatort"

So hätte der Schweiger-"Tatort" eigentlich beginnen sollen

Unnahbar, hart und grausam: Helene Fischer als russische Ganovin im "Tatort"

Jüngster Tschiller-Fall

Ist Helene Fischer reif für einen eigenen Tatort?

Til Schweiger spielt im Tatort Kommissar Nick Tschiller

Trotz Helene Fischer

Quote für Tatort: Til Schweiger verliert Zuschauer

Helene Fischer beim "Tatort"

Til Schweiger und Helene Fischer

"Friedhof der Nuscheltiere": So reagiert das Netz auf den Tschiller-Tatort

Schweiger Tatort

Heute "Tatort" mit Til Schweiger

An Neujahr wird geknallt

Von Carsten Heidböhmer

Selbstoptimierungsexperiment "Neuland"

Helene, bist du's?

Till Lindemann und Sophia Thomalla gestern auf der "Tatort"-Premiere.

Schweiger-"Tatort" Premiere

Geht da wieder was zwischen Sophia Thomalla und Till Lindemann?

Jan Böhmermann

Schweiger, Fifa, Varoufakis und Co.

Best of Böhmermann 2015

Von Sophie Albers Ben Chamo
Helene Fischer bei der Präsentation ihres Parfums "That's me" im Juli

Note "ungenügend"

Helene-Fischer-Parfum fällt im Öko-Test durch

Xavier Naidoo

Nach Aus für Xavier Naidoo

Die wichtigsten Fragen zum ESC-Debakel

Von Jens Maier
Tatort

"Tatort"-Kritik

"Top Gun" lässt grüßen

Von Sarah Stendel
Helene Fischer

stern exklusiv

ARD verschiebt wegen Paris-Terror "Tatort" mit Til Schweiger und Helene Fischer

Amazon Prime Music

Musikstreaming

Amazon startet Konkurrenz für Apple Music und Spotify

Voting

Welchen Promi würden Sie zum Bundeskanzler wählen?

Helene Fischer

Im "Tatort"

Helene Fischer mit Knarre und Perücke

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo