HOME
"Die Urbane" ist Deutschlands erste Hip-Hop-Partei.

Partei "Die Urbane"

Wie der Hip-Hop die Politik verändern soll

Keine protzigen Autos, kein Macho-Gehabe: "Die Urbane" will als Hip-Hop-Partei bei der Bundestagswahl antreten. Ihr Motto: "Machen, statt meckern." Ihr Ziel: eine gerechtere Gesellschaft.

Grandmaster Flash (links) erzählt von seiner Arbeit.

Serien

Hip-Hop Evolution

Schwesta Ewa blickt auf ein bewegtes Leben zurück

Rapperin unter Verdacht

Schwesta Ewa - sexy Schale, harter Kern?

Rapper Parham Vakili redet sich in einem Interview in Rage über Islamismus, Nationalismus und Unbildung

PA Sports

Dieser muslimische Deutsch-Rapper ist ziemlich wütend

Freizeit

Wolkenschlösser

Musiktipp der Woche

Azad feat. Schatten und Helden mit "Weltbild"

Blog: Was geht?

Ein Leben ohne Hip-Hop kann ich mir nicht vorstellen

Von Der Pubertant
Hiphop Daddy

Sohn geht's gut

Dieser Vater rastet komplett aus, sobald er Hiphop hört

Marcus Staiger und Eko Fresh in "Blacktape"

Kinotrailer

"Blacktape"

Jan Böhmermann

Jan Böhmermann im stern

"Die Leute haben einfach zu viel Abitur"

"Von dem Gewinn kaufen wir uns vielleicht eine Posaune - eine große, imposante Posaune", so die Antilopen Gang

Preisverleihung in Berlin

Antilopen Gang gewinnt New Music Award

Rapper "Garf Fidi" lässt sich von nichts stoppen- eine fehlende Hand? Das meistert er mit links!

Exklusive Videopremiere

Graf Fidi meistert das Leben mit links

Mädels tanzen Beyoncés Run the World

Youtube-Tanzhit

So krass tanzen diese Mädels zu Beyoncé

Die Irie Révoltés engagieren sich mit Viva con Agua für sauberes Trinkwasser in Afrika.

Neues Irie-Révoltés-Album

"Deutschlands Flüchtlingspolitik ist eine Schande"

Auf der Hollywoodschaukel mit ... Tom Gaebel

"Sinatra hätte keinen HipHop gemacht"

Auftritt in der "Tonight Show"

Will Smith und Jimmy Fallon tanzen Geschichte des HipHop

Anklage wegen Steuerhinterziehung

Lauryn Hill plädiert auf schuldig

Daniel Martin S.

HipHop, Streetball, Heiliger Krieg

HipHop

Auf die Frischlinge ist Verlass

Muhabbet in seiner Heimatstadt Köln

Interview mit Muhabbet

"Ich lebe beides"

Von Carsten Heidböhmer

Lil' Kim

HipHop hinter Gittern

Common

HipHop für Hirn und Hüfte

Open-Air-Festivals

Rockfans stehen auf "oben ohne"

Konzert

HipHop gegen rechte Gewalt

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools