HOME

Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut

Die Sängerin Lena Meyer-Landrut gewinnt 2010 den deutschen Grand-Prix-Vorentscheid "Unser Star für Oslo" und anschließend auch den 55. Eurovision Song Contest in Oslo. Die "19-jährige Abiturientin aus Hannover" erhielt für ihre Single "Satellite" und das von Stefan Raab produzierte Album "My Cassette Player" in Deutschland eine Doppel-Platin-Auszeichnung. Beim Eurovision Song-Contest 2011 in Düsseldorf trat Lena auf den Vorschlag von Stefan Raab als Titelverteidigerin mit dem Song "Taken by a Stranger" erneut an und erreichte den 10. Platz.

Sing meinen Song

"Sing meinen Song"

Schnaps zum Finale - und alle wollen Lena

Musikalisch war es diese Staffel dünn beim "Sing meinen Song" - das wurde auch im Finale klar. Dafür konnten The BossHoss und Lena Meyer-Landrut glänzen.

Prinz Ernst August und Prinz Ernst August

Familienzwist

Ernst August will sein Schloss zurück - der erbitterte Machtkampf bei den Welfen

"Sing meinen Song"

Schluchz! Bei diesem Song kamen die Tränen

Der ESC-Star damals und heute

Die Verwandlung von Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut

"Sing meinen Song"

"Ich war auch nicht sympathisch": Die demütige Lena-Folge

Von Sarah Stendel
Lena Meyer-Landrut

"Sing meinen Song"

Lena zu ihrem Vater: "Ich bin einer deiner großen Fehler"

Lena Meyer-Landrut bei "Sing meinen Song"

"Sing meinen Song"

Lena patzt und ist doch die Siegerin

Von Carsten Heidböhmer
Die Besetzung der diesjährigen Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" auf VOX beim Fototermin in Berlin

Neue Gastgeber

"Sing meinen Song" geht in die vierte Runde

"Schlag den Star"

15 Spiele, sechs Stunden: So siegte Lena-Meyer Landrut gegen Lena Gercke

Schlag den Star

"Schlag den Star"

Lena gegen Lena oder: "Nein, wir sind nicht auf Werbung?"

Lordi

Quiz

Sind diese verrückten Dinge beim ESC wirklich passiert?

Lena Meyer-Landrut

Liebesurlaub in Kalifornien

Kuss-Video, Paar-Fotos: So verliebt zeigt sich Lena mit ihrem Freund beim Coachella

Deutscher Musikpreis

Schreck lass nach! Diese Outfits trugen die Stars beim Echo

Campino hat auf Jan Böhmermanns Kritik reagiert

Musikpreis

Jan Böhmermanns Kritik überstrahlt die Echos - Campino kontert

Lena Meyer-Landrut

ESC-Siegerin

Was Lena Meyer-Landrut von Stefan Raab gelernt hat

Lena in Oslo

Fakten über Lena Meyer-Landrut

Harley Davidson und Bauernhof - das wünschte sich Lena als Kind

Isabella "Levina" Lueen

Isabella Levina Lueen startet für Deutschland im ESC-Finale

Levina hat den ESC-Vorentscheid gewonnen

ESC-Vorentscheid

Levina - eine Siegerin wie Germany's next Topmodel

Von Jens Maier
ESC "Unser Star 2017"

"Unser Song 2017"

Zu kompliziert, um gut zu sein? So funktioniert der ESC-Vorentscheid

Von Jens Maier
Die Jury des ESC-Vorentscheids 2017: Tim Bendzko, Lena Meyer-Landrut und Florian Sibereisen (v.l.n.r.)

Vorentscheid

Gesucht: Song und Sänger für den Eurovision Song Contest

Lena Meyer-Landrut

Interview

"Keine Lust mehr auf verstecken" - Lena spricht über ihr Pärchenfoto

Lena Meyer-Landrut

Liebesurlaub auf Bali

Lena Meyer-Landrut zeigt erstmals ihren Freund

Lena Meyer-Landrut (r.) und Lary Poppins feiern auf Bali ins neue Jahr

Urlaubs-Schnappschuss

Zu dünn? Diskussion um Lenas Bikini-Foto

Nena, Tochter larissa

Neue Jury

Danke, Mama: Nena bringt Tochter in die "Voice Kids"-Jury

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools