HOME
Norwegisches Königspaar

Im grauen Fjord

Norwegens Königspaar feiert 80. auf Mini-Kreuzfahrt

Oslo - Im hohen Norden muss man, was das Wetter angeht, mit allem rechnen. Auch mit Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt im Mai. Als das norwegische Königspaar Harald V. und Sonja am Mittwoch mit vielen prominenten Gästen zu einer Mini-Kreuzfahrt auf dem Oslofjord aufbricht, ist der Himmel grau und das Thermometer zeigt drei Grad an.

Prinz Haakon

Geburtstags-Gala in Norwegen

Plötzlich ist der Bart ab: Prinz Haakons Streich beim Royal-Dinner

Feier zum 80. Geburtstag

König Harald und Königin Sonja

80. Geburtstag: Norweger feiern mit ihren Royals

ESC

Von Charpentier bis Siegel

ESC-Wissen zum Mitreden

Bette Midler

Vorhang auf

Hollywoodstars mit Chancen auf Theaterpreis Tony

Felix Neureuther küsst den Babybauch seiner Partnerin Miriam Gössner

Babyglück

Felix Neureuther und Miriam Gössner werden Eltern

Am Samstag verschwand die 17-jährige Norwegerin Zahra Norr Kiani am Hamburger Flughafen

Norwegerin auf Zwischenstopp

Wollte noch "shoppen" - 17-Jährige verschwindet an Hamburger Flughafen

In Gefängnis im südnorwegischen Skien stehen Anders Behring Breivik drei Räume zur Verfügung

Klage gescheitert

Rechtsextremist Anders Behring Breivik bleibt in Isolationshaft

Ein Flüchtlingslager in Nigeria

Gabriel sagt 120 Millonen Euro für Tschadsee-Region zu

Ein Flüchtlingslager in Nigeria

Geberkonferenz will 1,4 Milliarden Euro für Hungerleidende in Nigeria sammeln

Laura Dahlmeier jubelt über ihre 5. Goldmedaille bei der WM in Hochfilzen

Biathlon-WM in Hochfilzen

Laura Dahlmeier schreibt WM-Geschichte - Gold für Simon Schempp

Laura Dahlmeier ist der neue Superstar des Biathlon

Dreifache Biathlon-Weltmeisterin

Laura Dahlmeier - Deutschlands neue Ms. Cool

Tim Schulze
WM-Gold für Laura Dahlmeier

Gold in Hochfilzen: Dahlmeier bleibt Verfolgungs-Königin

Laura Dahlmeier gewinnt WM-Silber im Sprint

Dahlmeier stürmt im WM-Sprint von Hochfilzen zur Silbermedaille

ESC "Unser Star 2017"

"Unser Song 2017"

Zu kompliziert, um gut zu sein? So funktioniert der ESC-Vorentscheid

Jens Maier
Mikrometeoriten

Schätze aus dem All

Auch bei Ihnen zu Hause könnte einer liegen: Wie man kleine Meteoriten findet

Hackerangriffe vor Wahlen in mehreren Ländern

Niederlande und Norwegen beklagen russische Hackerangriffe vor Wahlen

Angela Merkel

Elbphilharmonie-Eröffnung

Frau Merkel, sehen wir Sie heute Abend mit Dekolleté?

Breivik beim Berufungsprozess

Breivik provoziert zum Auftakt von Berufungsprozess erneut mit Hitlergruß

Santos mit dem Nobelpreis

Friedensnobelpreisträger Santos sieht Kolumbien als Beispiel für andere Länder

Ruinen der antiken Stadt Palmyra

News des Tages

IS-Terrormiliz marschiert wieder in Palmyra ein

Santos mit dem Nobelpreis

Kolumbiens Präsident Santos nimmt in Oslo Friedensnobelpreis entgegen

Santos mit dem Nobelpreis

Friedensnobelpreisträger Santos sieht Kolumbien als Beispiel für andere Länder

Nobelpreise werden verliehen

Nobelpreise werden verliehen - Bob Dylan kommt nicht

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools